145 Gruppen / 1056 Gestalten / 2964 Beiträge
K7

Kombinat 7

Kurzbeschreibung
Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7
Schlagworte
#emanzipatorisch, #Gemeinschaft, #gemeinwohlorientiert, #generationengerecht, #Infrastruktur, #Kollektiv, #Kommune, #LebenInGemeinschaft, #Lebensmittel, #Mobilität, #Nachbarschaft, #ökologisch, #selbstorganisiert, #SolidarischeÖkonomie, #Solidarität, #umweltgerecht
Gründung
2014 gegründet
Anzahl Mitglieder
5 Mitglieder
Geschlossene Gruppe
Geschlossene Gruppe: Gespräch beginnen um Mitgliedschaft zu beantragen
6 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/k7

Intro

  1. Solidargemeinschaft für Lebensbedarf

    Wir leben alle in derselben Stadt. Obwohl wir kein Haus teilen, leben wir in Rostock doch nah genug beieinander, um Dinge zu realisieren, die typischerweise in Lebensgemeinschaften oder @wohnprojekte entstehen.

    Wir erfüllen als Solidargemeinschaft gemeinsam unsere Bedürfnisse aus allen Lebensbereichen. Gelungen ist uns das in einem zweijährigen Experiment in folgenden ...

  2. Bücherei des Kombinat 7

    Adresse: sense.lab, Raum 3.08, 3. OG, Frieda 23, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock (#senselab, #Frieda)
    Öffnungszeiten: Zeiten auf Anfrage
    Telefon: 0381 / 27 44 897 (während der Öffnungszeiten)

    Bücher

    Folgende Bücher können kostenlos ausgeliehen werden:

    • Ben Mhenni, Lina: Vernetzt Euch!.
      Wikipedia über Lina Ben Mhenni
    • Boeing, Niels: Von Wegen. Überlegungen ...
  3. Die Teilerei: Depot Rostock

    Dinge, die wir untereinander und mit anderen Menschen teilen. Wir lernen und teilen gerne auch (handwerklichen) Erfahrungen, zusätzlich zum materiellen Teilen aus folgenden Themenbereichen:

    • Diverses
    • Küche
    • Medien
    • Unterwegs
    • Werkstatt
    • Garten
    • Erfahrungen
    • Weiterführendes

    Schreib uns gern, wenn Du mitmachen möchtest.

    Diverses
    • Haarschneidemaschine/-trimmer
    • Rotlichtlampe
    • Akkus (AA und AAA) und Ladegerät
    • Stoffe ...
Beiträge
  1. Galerie

    Logik des Marktes und die der Commons

    von Silke Helfrich (Buch: The Commons).

    Die Kernüberzeugungen der beiden "Strömungen" in einer Graphik gegenübergestellt. Die Gegenüberstellung soll nicht suggerieren, es ginge hier um eine plakative schwarz-weiß-Sicht, sondern der Erkenntnis helfen.

    Weniger hübsch, aber für der deutschen Sprache fähigen besser verständlich: Silke Helfrich – Das „Betriebssystem“ der Commons.

    Bild: http://commonsstrategies ...

  2. Artikel

    Die Teilerei: Depot Rostock

    Dinge, die wir untereinander und mit anderen Menschen teilen. Wir lernen und teilen gerne auch (handwerklichen) Erfahrungen, zusätzlich zum materiellen Teilen aus folgenden Themenbereichen:

    • Diverses
    • Küche
    • Medien
    • Unterwegs
    • Werkstatt
    • Garten
    • Erfahrungen
    • Weiterführendes

    Schreib uns gern, wenn Du mitmachen möchtest.

    Diverses
    • Haarschneidemaschine/-trimmer
    • Rotlichtlampe
    • Akkus (AA und AAA) und Ladegerät
    • Stoffe ...
  3. Artikel

    Buchtipp

    Weil wir ja auch so eine kleine, feine @k7/buecherei haben, dachte ich, dass Euch vielleicht dieser Buchtipp interessiert:

    https://wechange.de/group/forum/note/buchtipp-dark-emu/

    Lese gerade ein unglaublich spannendes Buch:

    „Dark Emu, Black seeds: agriculture or accident?“ von Bruce Pascoe
    (Magabala Books 2014, ISBN 9781922142436, Englisch) Die ersten ...

  4. Artikel

    Weniger ist mehr -- vom Glück anders zu Wirtschaften

    30 Min, die Deine Weltsichtt verändern: In Zusammenarbeit mit der Futur Zwei-Stiftung, zeigt Plan b vom ZDF, was anders geht. Weil es anders werden muss.

    Wer sich fragt: "Aber funktioniert das denn?" möge sich auch fragen: "Funktioniert es denn jetzt gerade? Kann das so weiter gehen?".

    Nun, Werbung: Wer mehr ...

  5. Artikel

    Willkommen in gelebten Utopien

    Neulich in der enorm1. Wenn man mal das Wirtschaftssprech rausnimmt2, bleiben ein paar m.E. sehr schöne Zitate übrig:

    1. "(...) Vorsitzender des Fördervereins Utopiastadt, David J. Becher, im Hauptberuf Komödiant, lacht nicht, wenn er sagt: "Die Frage ist, ob wir das wirklich schon wissen müssen? Gerade darin, eben nicht ...
  6. Artikel

    Bücherei des Kombinat 7

    Adresse: sense.lab, Raum 3.08, 3. OG, Frieda 23, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock (#senselab, #Frieda)
    Öffnungszeiten: Zeiten auf Anfrage
    Telefon: 0381 / 27 44 897 (während der Öffnungszeiten)

    Bücher

    Folgende Bücher können kostenlos ausgeliehen werden:

    • Ben Mhenni, Lina: Vernetzt Euch!.
      Wikipedia über Lina Ben Mhenni
    • Boeing, Niels: Von Wegen. Überlegungen ...
  7. Artikel

    (m)ein etwas anderer Versuch, das Kombinat7 zu beschreiben

    Was das Kombinat7 (K7) für mich ist bzw. sein kann -- alles und doch nichts von dem Folgenden (ursprünglich mal als "Aufkleberaktion" gedacht):

    • Wir sind viele -- wir lieben Subotniks. K7.
    • Wir sind K7; Du wirst lebensunterhalten werden.
    • K7 -- Dein Abnablungs-Kollektiv.
    • Dein Leben in Deiner Hand. Mit K7.
    • Zeit ist Geld -- eins ...
  8. Artikel

    Leben wir in der Schweiz?

    Irgendwie schon.

    «Zum Beispiel Suberg» ist ein Dokumentarfilm mit Tiefgang und Brisanz. Es ist kein Heimatfilm, wenn auch sein Regisseur Simon Baumann versucht, sich in seinem Dorf Suberg zu beheimaten. Es ist ein Film, der schmerzhaft bewusst macht, wie sehr unser Land sozial vereinsamt, weil Besitzstandwahrung und -mehrung das Gefühl ...