190 Gruppen / 1491 Gestalten / 11370 Beiträge
Artikel
  1. Artikel

    Offener Leserbrief: Etwa 3,5% der Rostocker Bevölkerung "schreibt Geschichte" -- für die OZ scheinbar unter "ferner liefen"!

    Sehr geehrte Rostocker Medienmacher:innen der Ostseezeitung Online Redaktion. Moin, moin,

    gestern demonstrierten rund 8000 Menschen unterschiedlichen Alters, Überzeugungen, diverser Couleur. Das sind über 3,5% der Rostocker Gesellschaft! Ein Spektrum und eine Masse, welche Sie als führendes, lokales Nachrichtenmedium in angemessener Weise repräsentieren sollten. Sie veröffentlichen in dem Artikel ...

  2. Artikel

    Es gibt Zuwachs...

    HELGE bekommt Zuwachs: ab heute gehen wir mit einem weiteren Gefährt in die Testphase. Erster offizieller Einsatz ist der kommende Klimaaktionstag. Wer am Sonntag aufmerksam durch die Lange Straße geht, wird HELGEs neue Schwester sicher zu Gesicht bekommen.

  3. Artikel

    Alle für's Klima: Morgen, 20.09. Bahnhof Nordseite ab 13 Uhr

    Extinction Rebellion ist bekannt dafür, dass wir keine hohlen Phrasen dreschen (#TellTheTruth). Wir werden "die Fridays" (wie "sie" allzu oft wenig ernst nehmend belächelt werden) tatkräftig unterstützen (#ActNow). Denn diese Menschen haben kapiert, dass es um unser aller Lebensgrundlage geht. Einige von uns werden Demo-Ordner:innen sein. Wir werden einen ...

  4. Artikel

    Rebellionspost auch für Dich?

    Hast Du eigentlich unseren Newsletter abonniert? Zusätzlich zu Gruppennachrichten unserer Stadtgestaltenseite (Nachrichten kommen ja zu einigen per Email) kannst du einen Newsletter abonnieren. Ein Beispiel ist der aktuelle dieser Woche. Melde Dich einfach per Mail an rostock+newsletter@extinctionrebellion.de

  5. Artikel

    Safe-the-date | Workshop “Living street – Gestaltung einer lebenswerten Straße in der KTV” | 24.9.19 von 17-19 Uhr, Artemis

    werte Engagierte und Initiativen aus der Kröpeliner-Tor-Vorstadt, vom 20. bis 27. September 2019 findet die Rostocker KlimaWoche mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen rund um die Jahreskonferenz des internationalen Klima-Bündnis e.V. (25.-27.9.19) statt. Im Rahmen dessen macht der Traditionssegler "Artemis" im Stadthafen fest und bietet unter dem ...

  6. Artikel

    Straßenfest für das Überleben

    Am 22.09. wollen wir anlässlich des Klimaaktionstages für ein paar Stunden erste ungehorsame Gehversuche tun. Wir laden Dich herzlich dazu ein, Deinen Mut der Verzweifelung und Deinen Körper gewaltfrei einzubringen.

    Für unser Verständnis von Gewaltfreiheit gehört eine umsichtige, frühzeitige Planung zum Bedenken möglichst vieler Eventualitäten und Rollenverteilung während der ...

  7. Artikel

    Aufregender Spätsommer

    Mal wieder ein Lebenszeichen in Form eines Beitrags von uns geben? Ja. Doch. Muss auch mal.

    In den letzten 2 Monaten ist ja ordentlich was passiert bei uns.

    Überall Wasser

    Zunächst erfreuten wir uns an einem Wasserschaden in unserer Baracke durch den Starkregen der über uns hereinbrach. Die spontane, teambildende ...

  8. Artikel

    Ausstellungseröffnung 6erpack am 13. September in Greifswald

    Summerschool on Tour. Drei Wochen arbeiteten im Sommer sechs junge bildende Künstlerinnen und Künstler als Stipendiaten der Summer School in der FRIEDA 23. Am 13. September um 19 Uhr eröffnen sie die vorerst letzte gemeinsame Ausstellung ihrer Werke im Projektraum Schwarz+ in Greifswald. Die Stipendiaten: Rabea Dransfeld, Charleen Dahms, Pauline ...

  9. Artikel

    Gewinner “schönster Vorgarten der KTV 2019″

    Das Gesicht der Kröpeliner-Tor-Vorstadt wird maßgeblich durch ihre Vorgärten geprägt. Um auf deren stadtgestalterische, funktionale und ökologische Bedeutung aufmerksam zu machen, hat der KTV-Verein in Kooperation mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zum Wettbewerb um den schönsten Vorgarten in der KTV aufgerufen. Dies erfüllte der Vorgarten im Finkenbauer 1 laut ...

  10. Artikel

    Artists for Future MV solidarisieren sich mit Fridays for Future

    Am 20.9. ist der nächste globale Klimastreik. Künstlerinnen und Künstler aus MV wollen sich nun öffentlich mit den Schülerinnen und Schülern von Fridays for Future solidarisieren. Die Erklärung kann hier online unterzeichnet werden: www.artists4future-mv.de. Spätestens am 17. September soll eine Pressemitteilung mit der Erklärung und den Namen ...