175 Gruppen / 1316 Gestalten / 9898 Beiträge
Fahrradstadt Rostock - Radentscheid

Fahrradstadt Rostock - Radentscheid

Kurzbeschreibung
Das Ziel der Initiative ist eine Stadt, in der alle Menschen – auch Kinder und Senior*innen – sicher und entspannt Radfahren können. 9 Ziele für eine fahrradfreundliches HRO
Schlagworte
#Bürgerbegehren, #Bürgerentscheid, #ehrenamt, #Fahrrad, #NGO, #Radentscheid, #Spass, #Volksentscheid
Anschrift

Radentscheid Rostock
c/o JMMV e.V.
Friedrichstraße 23
18057 Rostock
E-Mail: info@radentscheid-rostock.de

Website
radentscheid-rostock.de
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
25 Mitglieder · Beitreten
39 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/fahrradstadt-rostock

Intro

  1. Samstag 23 Februar

    Beweg‘ Deine Stadt! Verkehrswende-Training

    mit Heinrich Strößenreuther, Initiator des Volksentscheids Fahrrads Berlin; Berater, Trainer & NGO-Coach

    Die Verkehrswende macht Städte lebenswerter: Radfahren ist gesund, schont das Klima, braucht wenig Platz und verursacht weder Lärm noch Abgase. Damit sich in der Stadt etwas bewegt, braucht es Bürger:innen, die sich für die Verkehrswende stark machen ...

Beiträge
  1. Artikel

    Wir rollen den roten Teppich aus! Sammelstart des Radentscheid

    Wir rollen den roten Teppich für Radfahrende aus! Am Mittwoch um 16:30 Uhr starten wir auf dem Doberaner Platz die Unterschriftensammlung für den Radentscheid Rostock. Dazu rollen wir symbolisch den roten Teppich aus und präsentieren euch unsere 10 Ziele, die wir von der Stadt Rostock fordern. Kommt vorbei - am ...

  2. Artikel

    17.03.19: Ghost Bike für verstorbenen Radfahrer

    🌹 Heute früh haben wir das erste - und hoffentlich letzte - Ghost Bike in Rostock aufgestellt. 🌷 Damit gedenken wir dem am 8. März verstorbenen Radfahrer, der an der Kreuzung Trelleborger/Trondheimer Straße von einem LKW-Fahrer erfasst wurde. Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und fordern die Stadt auf, Rostocks Straßen so zu ...

  3. Artikel

    17.03.19: Ghost Bike Aufstellen für den getöteten Radfahrer in Lütten-Klein

    Am 06. März rammte ein aus der Trondheimer Straße auf die Trelleborger Straße abbiegender Fahrer eines LKW den auf dem Radfahrstreifen entlang der Trelleborger Straße fahrenden Radfahrer, sodass dieser in Folge des Aufpralles und dem daraus folgenden Sturz lebensgefährlich verletzt wurde und zweite Tage später an den Verletzungen erlag. Daher ...

  4. Artikel

    07.03.2019: Bilder von der Mahnwache für den schwerverletzten Radfahrer

    Heute Abend haben wir in Lütten Klein eine Mahnwache für den schwerverletzten Radfahrer abgehalten. Der Mann wurde gestern Mittag von einem LKW-Fahrer gerammt und bewusstlos ins Krankenhaus gebracht. Wir wünschen dem Radfahrer eine schnelle und vollkommende Genesung! Mit der Aktion an der Unfallstelle wollen wir nicht nur unsere Anteilnahme bekunden ...

  5. Artikel

    07.03.2019: Mahnwache für den schwerverletzten Radfahrer in Lütten Klein

    Radfahrer von LKW-Führer in Folge eines Zusammenstoßes schwer verletzt. ➡️Mahnwache für schwerverletzten Radfahrer in Lütten Klein: 17:00 Uhr, Trelleborger Straße, Ecke Trondheimer Straße ⬅️ Am Mittwochmittag rammte ein aus der Trondheimer Straße auf die Trelleborger Straße abbiegender Fahrer eines LKW den auf dem Radfahrstreifen entlang der Trelleborger Straße fahrenden Radfahrer ...

  6. Artikel

    Studie über Radentscheid- Engagierte

    Diese Anfrage hat mich erreicht, die ich gern weiter verbreite:

    Ich suche für meine Studie Menschen, die sich für einen Radentscheid in ihrer Stadt engagieren. Es wäre super wenn Ihr diese Studie (knapp 5min) ausfüllt und an weitere Leute in eurer Umgebung verteilt!
    Leute die nicht aktiv sind, können natürlich ...

  7. Veranstaltung
    Samstag 23 Februar

    Beweg‘ Deine Stadt! Verkehrswende-Training

    mit Heinrich Strößenreuther, Initiator des Volksentscheids Fahrrads Berlin; Berater, Trainer & NGO-Coach

    Die Verkehrswende macht Städte lebenswerter: Radfahren ist gesund, schont das Klima, braucht wenig Platz und verursacht weder Lärm noch Abgase. Damit sich in der Stadt etwas bewegt, braucht es Bürger:innen, die sich für die Verkehrswende stark machen ...

  8. Artikel

    23.02.2019: Beweg‘ Deine Stadt! Verkehrswende-Training

    Was geht in Rostock? Was können lokale Initiativen und NGOs erreichen? Und wie können sie ihr knappes Budget und ehrenamtliche Zeitkontingente maximal wirksam für diese Ziele einsetzen? Ziel des Trainings ist, den Teilnehmenden zu vermitteln, wie sie im Bereich Radverkehrspolitik programmatisch, politisch und medial Einfluss nehmen können. Sie lernen Ziele ...

  9. Artikel

    Poolnudel-Aktion in der Lange Straße Rostock

    Am vergangenen Samstag befuhren wir die Lange Straße mit Poolnudeln, die am Lenker / Gepäckträger befestigt waren. Diese sollten die 1,5 m Mindestsicherheitabstand beim Überholen von Radfahrenden symbolisieren. Dass dies in der Lange Straße nicht möglich ist, ist auf den Bildern gut zu sehen. Vielen Dank an alle Beteiligten, die ...