243 Gruppen / 9781 Gestalten / 16064 Beiträge
Fahrradstadt Rostock - Radentscheid

Fahrradstadt Rostock - Radentscheid

Kurzbeschreibung
Das Ziel der Initiative ist eine Stadt, in der alle Menschen – auch Kinder und Senior*innen – sicher und entspannt Radfahren können. 9 Ziele für eine fahrradfreundliches HRO
Schlagworte
#Fahrrad, #Radentscheid, #Bürgerbegehren, #Bürgerentscheid, #Volksentscheid, #ehrenamt, #NGO, #Spass
Anschrift

Radentscheid Rostock
c/o JMMV e.V.
Friedrichstraße 23
18057 Rostock
E-Mail: info@radentscheid-rostock.de

Website
radentscheid-rostock.de
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
29 Mitglieder · Beitreten
60 Abonnentinnen · Abonnieren
Öffentlicher Chatraum der Gruppe
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/fahrradstadt-rostock
Beiträge
  1. Artikel

    1.625 Menschen haben unsere Petition „Lange Straße – fahrradfreundlich!“ unterschrieben.

    Über 500 Kommentare zeigen eindrücklich, wie groß der Leidensdruck von Radfahrer*innen in der Langen Straße ist. Wir fordern von der Stadt, unseren Vorschlag jetzt umzusetzen: Radfahrer*innen auf die eine Seite der Schienen, Autos auf die andere! 1625 Menschen sagen: Wir akzeptieren die tägliche Gefährdung nicht länger! Hier ein kurzer Auszug …

  2. Artikel

    Online-Petition: Lange Straße – fahrradfreundlich!

    Radfahren in Rostock muss entspannt und sicher für alle Menschen möglich sein. Dies ist der Kern des Bürgerbegehrens “Radentscheid Rostock”. Um sofort und sehr konkret eine erste Konfliktzone in der Innenstadt zu verbessern, wenden wir uns mit dieser zusätzlichen Petition als Radentscheid Rostock zusammen mit Greenpeace Rostock und dem Verkehrsclub …

  3. Artikel

    Offener Brief an den Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock: Fahrradstadt Rostock erfordert Taten statt Worte!

    Lieber Claus, 8366 Bürger*innen unserer Stadt haben für die Ziele des Radentscheids unterschrieben und fordern die Fahrradstadt Rostock. Auch du bezeichnest die Fahrradstadt Rostock gegenüber der Presse immer wieder als deine wichtigste Priorität. Nicht zuletzt hat die Bürgerschaft der Stadt Rostock im November 2019 den Beschluss gefasst, dass die Stadt …

  4. Artikel

    offener Brief an Umweltsenator: Mobilitäts- und Umweltorganisationen unterstützen die Pläne für eine neue Art der Mobilität in Warnemünde

    Sehr geehrter Herr Umweltsenator Matthäus, wir schreiben Ihnen heute, um unsere Zustimmung zu Ihren Plänen, die wir aus dem Artikel “Warnemünde bald ohne Autos im Zentrum? So soll es funktionieren” in der Osteezeitung vom 14.07.2020 entnommen haben, zu signalisieren. Ihr Vorhaben ist ein Segen für die Stadt. Die Vision der …

  5. Artikel

    Offener Brief an Verkehrsminister: Radentscheide und Initiativen fordern umgehend Corona-sichere Rad- und Gehwege

    Sehr geehrter Herr Minister Pegel, die Coronakrise und die Kontaktbeschränkungen verändern die persönliche Mobilität aller Menschen in Deutschland deutlich. Während der private Autoverkehr stark zurückgegangen ist, sind – auch der Empfehlung des Bundesgesundheitsministers folgend – immer mehr Menschen auf dem Rad und zu Fuß unterwegs. Für diese spürbaren Veränderungen der …

  6. Artikel

    22.03.2020: Fahrraddemo für Kinder – Kidical Mass #3 Macht Kindern Platz!

    Nach mittlerweile zwei erfolgreichen kinderfreundlichen Fahrraddemos im letzten Jahr werden wir zum dritten Mal am 22.03.2020 ab 15.00 gemeinsam laut und bunt durch die Straßen der Hansestadt radeln.Diese Kidical Mass findet im Rahmen einer bundesweiten Aktion statt, bei der am Wochenende in über 60 weiteren Städten Kidical Masses organisiert und …