Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


730 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 14. Dezember 2018)
156 Gruppen / 1190 Gestalten / 3751 Beiträge

#wandel

  1. TR

    Transition Rostock

    Global denken -- lokal handeln: Von einer ölabhängigen Wachstumsgesellschaft zu einer zukunftsfähigen und am Menschen orientierten postfossilen, relokalisierten, vielfältigen Lebensweise

  2. Kombinat 7

    Kombinat 7

    Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7

  3. ökoligenta

    ökoligenta

    Das Netz der Wandelbewegung

  1. Artikel

    Von 1000 Milliarden Bäumen und warum "Radikalisierung" ein Problem der Exklusion nicht der Religion ist

    Die mutmaßliche Angreifer von Straßburg wurde offenbar im Gefängnis vom Kleinkriminellen zum Islamisten. Immer wieder radikalisieren sich Menschen in Haft, sagt unser Mitarbeiter Burkhard Birke. Doch die Gründe dafür befänden sich außerhalb der Gefängnismauern. [...] Da ist das eigentliche Problem: Exklusion. [...] Der Ausschluss ganzer, breiter Bevölkerungsgruppen von der Teilhabe. [Anm.: Bezugnehmend ...

  2. Artikel

    Neuzugang in der Wandelbibliothek: Frédéric Laloux

    Dieses ist eine anschauliche, einprägsame und prägnante Kurzversion seines ausführlichen Buches "Reinventing Organisations". Die Erkenntnisse basieren auf einer Analyse vieler, nach den beschriebenen Organisationsform erfolgreich aggierender Unternehmen. Die Vorschläge funktionieren auch für nicht kapitalistische, inklusionsbewusste und Bedürfnis orientierte Organisationsformen wie selbstorganisierte Gruppen. Zum Beispiel ist erläutert, wie Entscheidungen durch Beratung ...

  3. Artikel

    15-jähige Hoffnung für die Welt

    Ach ja, mein erster Gedanke ist: Wie fantastisch, diese Rede der 15-jähigen Greta Thunberg. Und dann stolpert der zweite Gedanke eilends hinterher: Aber das wird alles nichts nützen, was hat sie für eine Chance gegen die Multis dieser Welt, gegen die Bayers, die schnell mal für ein paar Milliarden Monsanto ...

  4. Artikel

    Die Hoffnung kann lesen

    Vorgestern in unserem Adventskalender, Zitat von Fulbert Steffensky

    Wie lernt man hoffen? Im Augenblick wird die Frage nach der Hoffnung an vielen Orten gestellt. Sie irritiert mich, denn sie wird oft lamentös und vor allem Handeln gestellt. Erst will man in der Aussicht versichert sein, dass alles gut geht, allenfalls ...

  5. Artikel

    Neu 0009 – Dankeschön, liebe Promis

    Die Überschrift suggeriert, es gäbe schon mehrere Prominente, die sich hinter unseren Wunsch nach einer enkeltauglichen Zukunft stellen. Tatsächlich gibt es bisher aber erst einen, über dessen Zustimmung wir uns unglaublich freuen: Ernst Ulrich von Weizsäcker. Ihr findet sie HIER. Dennoch haben wir für die Überschrift die Mehrzahl verwendet, weil ...

  6. Artikel

    makers4humanity-Lab 2019

    Interdisziplinäre (Change)Maker* treffen sich Pfingsten zu einem dreitägigen ZukunftsLabor. Die Akteure des gesellschaftlichen Wandels vergleichen ihre Positionen, Ideen und Praktiken, um ein l(i)ebenswertes Zukunftsbild zu entwickeln. Arbeitsteilig kooperativ kann diese Zukunft gelingen und gemeinsam vor Ort gefeiert werden. *makers4humanity (m4h) sind Macher*innen, die gemeinwohlorientiert an Teillösungen ...

  7. Artikel

    Wie digital wird eine wirklich zukunftsfähige Gesellschaft sein?

    Die hier folgende Veranstaltung von der Bits&Bäume-Konferenz am 17./18. November 2018 behandelt grundlegende Zukunftsfragen der Wandelbewegung. Dankenswerterweise hat sie der Chaos Computer Club vollständig mitgeschnitten und zur Verfügung gestellt:

    Der Beitrag Wie digital wird eine wirklich zukunftsfähige Gesellschaft sein? erschien zuerst auf Ökoligenta.

    https://www.xn--koligenta-z7a.de/2018/11 ...

  8. Artikel

    Sozial-ökologische Wende – was ist das?

    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: So kann es nicht weitergehen. Die Meeresspiegel steigen, und die Angstspiegel steigen. Aus aller Welt flüchten Menschen in Länder, in denen sie hoffentlich überleben können. Und aus dem CDU-CSU-SPD-Mainstream fliehen Menschen in zwei Richtungen: in Gedankenwelten, die nicht rund, sondern rechteckig sind und ...

  9. Artikel

    Warum ausgerechnet Giraffen?

    Wer sich je mit gewaltfreier Kommunikation auseinandergesetzt hat, der ahnt schon ein wenig, woher der Steppenwind weht. Doch für das ökoligenta-Team stehen Giraffen nicht nur für das empathische Horchen auf die eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse unseres Gegenüber. Wir haben uns in ihre tiefere Symbolik eingefühlt und darüber nachgedacht, was ...

  10. Artikel

    Commitment – schon irgendwie …

    Den Klassiker kennen wir alle: Silvestervorsätze – die sich oft schon am 10. Januar in Luft aufgelöst haben. Vielleicht ja, weil wir sie nicht wirklich „gemeint“, sondern nur „gedacht“ haben, um mit einem besseren Gefühl ins neue Jahr zu starten. Und das hat ja geklappt: das bessere Gefühl. Aber wie viele ...