Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


600 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 12. Dezember 2018)
156 Gruppen / 1188 Gestalten / 3717 Beiträge
Beitrag
Artikel

Lenke Geld -- Finanzmittel gesucht

Moin,

ganz im Sinne, eine Commons-Kultur zu fördern, freue ich mich auf Ideen oder gar tatkräftige Initiativen, Finanzmittel in unsere Gruppe zu lenken (Liste unten, letzter Punkt).

Unter vielen Dingen, die wir als @k7 tun, engagieren sich einige von uns für eine stete Erweriterung regionaler Commonskultur. Jedes Mittel, das im Sinne von Commons investiert ist und im "Commonssystem" (möglw. auch nur teilweise) verbleibt, hilft, kapitalistische Ausgrenzungsmechanismen nicht weiter zu reproduzieren. Das Wasser wird abgegraben. Steter Tropfen höhlt das Kapital 😉

P.S. Haben wir eigentlich ein Spendenkonto?

In einem Seminar mit der Commonsauthorin habe ich -- neben vielen in Rostock vertretenen Projekten wie @bunte-hoefe, @backstube, @beisswat, @helge, @opennet, @ikg, @umsonstladen (unbekannte Gruppe/Gestalt), @mundraub, @osm (openstreetmaps), .. -- auch @stadtgestalten wiedererkannt. Es gab soetwas wie eine Checkliste, was man tun könne, um Richtung Commons zu steuern bzw. woran man #Commons erkennen könne. Wer findet's noch?

  • Teile das Produktionsrisiko [Anm.: reicht das? -> Existensrisiko]
  • Trage bei & teile mit [Anm.: um Anteilnahme zu leben und zu ermöglichen]
  • Trage bei, begrenzte & teile auf [Anm: z.B. diesjährige Apfelernte]
  • Nutze (schaffe) diskriminierungsfreie [Anm. d.h. emanzipierte] Infrastrukuren [Anm. ich würde dazu auch "Wissen zugänglich machen" zählen]
  • Handle preissouverän [Anm. allgemeiner: ressourcensouverän]
  • Lenke Geld [Anm.: und andere Ressourcen] in Commons (um) (z.B. Fördermittel)

Umfassender zu Commons in der Wikipedia.

(Werbung: In diesem Zusammenhang, es gibt auch 'ne offene Saatgutlizenz) #Saatgut
-- b