Stadtgestalten powered by grouprise braucht deine Unterstützung! Spende einmalig an Sense.Lab e.V. oder regelmäßig via Liberapay.
236 Gruppen / 6379 Gestalten / 14946 Beiträge
Beitrag
Artikel

Impuls vom Seminar zu Commons mit Silke Helfrich

In einem Seminar mit der Commonsauthorin habe ich -- neben vielen in Rostock vertretenen Projekten wie @bunte-hoefe, @backstube, @beisswat (unbekannte Gruppe/Gestalt), @helge, @opennet, @ikg, @umsonstladen (unbekannte Gruppe/Gestalt), @mundraub, @osm (openstreetmaps), .. -- auch @stadtgestalten wiedererkannt. Es gab soetwas wie eine Checkliste, was man tun könne, um Richtung Commons zu steuern bzw. woran man #Commons erkennen könne. Wer findet's noch?

  • Teile das Produktionsrisiko [Anm.: reicht das? -> Existensrisiko]
  • Trage bei & teile mit [Anm.: um Anteilnahme zu leben und zu ermöglichen]
  • Trage bei, begrenzte & teile auf [Anm: z.B. diesjährige Apfelernte]
  • Nutze (schaffe) diskriminierungsfreie [Anm. d.h. emanzipierte] Infrastrukuren [Anm. ich würde dazu auch "Wissen zugänglich machen" zählen]
  • Handle preissouverän [Anm. allgemeiner: ressourcensouverän]
  • Lenke Geld [Anm.: und andere Ressourcen] in Commons (um) (z.B. Fördermittel)

Umfassender zu Commons in der Wikipedia.

(Werbung: In diesem Zusammenhang, es gibt auch 'ne offene Saatgutlizenz) #Saatgut

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @stadtgestalten per E-Mail informiert zu werden