170 Gruppen / 1224 Gestalten / 8388 Beiträge

#infrastruktur

  1. Stadtgestalten

    Stadtgestalten

    Stadtgestalten ist eine freie und nicht-kommerzielle Plattform zur Sichtbarmachung, Vernetzung und Unterstützung der Arbeit von engagierten Menschen und Initiativen in Rostock.

  2. systemausfall.org

    systemausfall.org

    systemausfall.org ist autonomes, unkommerzielles und selbstorganisiertes Technikkollektiv, das sich der Unterstützung linker aktivistischer Strukturen mit technischer Infrastruktur verschrieben hat.

  3. Kombinat 7

    Kombinat 7

    Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7

  1. Artikel

    Kehrtwende in Preston -- Englische Stadt hat genug vom Outsourcing

    Sendung in der Weltzeit:

    Es ist das Herz des „Prestoner Modells“: Öffentliche Einrichtungen vergeben Aufträge nicht an den günstigsten Anbieter, sondern danach, was der lokalen Wirtschaft am meisten nutzt.
    (...)
    Die Rückbesinnung aufs Lokale – vielen in Großbritannien erscheint das als eine Form von lokalem Protektionismus. Jedes Pfund, das zusätzlich in Preston ...

  2. Artikel

    Wir in Europa sind die Sieger*innen in der Glückslotterie des Lebens

    Wie für Lessenich üblich: Deutliche Worte. Und grad deshalb lesenswert. Aus seinem Kommentar zur Flüchtlingspolitik "Fraglos schreiten wir voran":

    Wir in Europa sind die Sieger*innen in der Glückslotterie des Lebens: geboren dort, wo es sich im Weltmaßstab gut leben lässt. Aber Glück ist eine knappe Ressource, für alle reicht ...

  3. Artikel

    Release zur Spendenaktion

    grouprise gibt es nun in einer neuen Version (2.4.0), die Änderungen stecken eher im Detail - vielleicht entdeckt ihr welche. Einige Hinweise gibt es unten.

    Gleichzeitig ist die Software hinter Stadtgestalten auf der Suche nach eurer Unterstützung! grouprise ist Freie Software. Das erlaubt es uns, Stadtgestalten als werbefreie Plattform ...

  4. Artikel

    Nicht „Meine Daten gehören mir“ sondern: „Unsere Daten gehören allen“ als Gesellschaft

    Ein, wie ich finde, anregendes Interview im Fluter über Daten (Heft 68, Herbst 2018, S. 5ff):

    Fluter: Im Internet gibt es heute viele Dinge umsonst oder für sehr wenig Geld. Ich kriege kostenlos Nachrichten und Informationen. Ich kann mit einer monatlichen Flatrate Filme schauen oder fast die gesamte Musik der ...

  5. Artikel

    Neuzugang in der Wandelbibliothek: Frédéric Laloux

    Dieses ist eine anschauliche, einprägsame und prägnante Kurzversion seines ausführlichen Buches "Reinventing Organisations". Die Erkenntnisse basieren auf einer Analyse vieler, nach den beschriebenen Organisationsform erfolgreich aggierender Unternehmen. Die Vorschläge funktionieren auch für nicht kapitalistische, inklusionsbewusste und Bedürfnis orientierte Organisationsformen wie selbstorganisierte Gruppen. Zum Beispiel ist erläutert, wie Entscheidungen durch Beratung ...

  6. Artikel

    Die Hoffnung kann lesen

    Vorgestern in unserem Adventskalender, Zitat von Fulbert Steffensky

    Wie lernt man hoffen? Im Augenblick wird die Frage nach der Hoffnung an vielen Orten gestellt. Sie irritiert mich, denn sie wird oft lamentös und vor allem Handeln gestellt. Erst will man in der Aussicht versichert sein, dass alles gut geht, allenfalls ...

  7. Veranstaltung
    Dienstag 18 Dezember

    Das Elektrosmogkartell lädt ein: Offenes Treffen im Dezember

    Am 18. Dezember findet ab 19 Uhr im Café Marat im Peter-Weiss-Haus unser nächstes offenes Treffen statt. Komm' gerne vorbei, um zu plaudern, Fragen zu unseren Diensten zu stellen oder wenn du Hilfe bei technischen Problemen benötigst. Wir sind am blauen systemausfall.org-Shirt zu erkennen. Falls du nicht persönlich kommen ...

  8. Artikel

    Lenke Geld -- Finanzmittel gesucht

    Moin,

    ganz im Sinne, eine Commons-Kultur zu fördern, freue ich mich auf Ideen oder gar tatkräftige Initiativen, Finanzmittel in unsere Gruppe zu lenken (Liste unten, letzter Punkt).

    Unter vielen Dingen, die wir als @k7 tun, engagieren sich einige von uns für eine stete Erweriterung regionaler Commonskultur. Jedes Mittel, das im ...

  9. Artikel

    Erfahrungsaustausch Lebensgemeinschaft

    Zwei Wochen durfte ich dem nicht privaten Teil der Gemeinschaft Schloss Tempelhof beiwohnen. Im Rahmen vom Gasthelfer/Erntehelferprogramm habe ich dem Gemeinschaftsprojekt einen kleinen Baustein hinzufügen können und gleichzeitig bereichert wieder abfahren.

    Ich freue mich auf Reaktionen von Menschen, die an einem Face2Face-Austausch zu dieser konkreten Lebensgemeinschaft oder Gemeinschaftsleben im ...

  10. Veranstaltung
    Dienstag 02 Oktober

    Arbeitstreffen KW40

    Liebe Leute,

    lasst uns nochmal schön zusammenkommen und gemeinsam Dinge an der grouprise/stadtgestalten-Software tun!

    Neue Gesichter, Füße und Hände sind ebenso willkommen, wie altbekannte.