Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


600 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 12. Dezember 2018)
156 Gruppen / 1188 Gestalten / 3717 Beiträge

#generationengerecht

  1. Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Wir backen Brot. Für uns. Gemeinsam und selbstorganisiert. Wir laden Dich ein, Dich selbstbestimmt einzubringen.

  2. Kombinat 7

    Kombinat 7

    Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7

  3. d

    dubbels

    Catering. Leidenschaftlich. Individuell. Nachhaltig. Handwerklich. Direkt.

  1. Artikel

    Neuzugang in der Wandelbibliothek: Frédéric Laloux

    Dieses ist eine anschauliche, einprägsame und prägnante Kurzversion seines ausführlichen Buches "Reinventing Organisations". Die Erkenntnisse basieren auf einer Analyse vieler, nach den beschriebenen Organisationsform erfolgreich aggierender Unternehmen. Die Vorschläge funktionieren auch für nicht kapitalistische, inklusionsbewusste und Bedürfnis orientierte Organisationsformen wie selbstorganisierte Gruppen. Zum Beispiel ist erläutert, wie Entscheidungen durch Beratung ...

  2. Artikel

    Die Hoffnung kann lesen

    Vorgestern in unserem Adventskalender, Zitat von Fulbert Steffensky

    Wie lernt man hoffen? Im Augenblick wird die Frage nach der Hoffnung an vielen Orten gestellt. Sie irritiert mich, denn sie wird oft lamentös und vor allem Handeln gestellt. Erst will man in der Aussicht versichert sein, dass alles gut geht, allenfalls ...

  3. Artikel

    Die Ursprünge unserer Brote -- Radio Utopiasendung vom und über den Ulenkrug

    Die Sendung erzählt von ihren Ursprüngen, Mühen, Erfolgen und Wünschen. Und von 1000 Getreidesorten. Von denen wir unser Brotgetreide zu verdanken haben. Vom Schaden, den Gewinn orientierte Saatgutvermehrung erzeugt. Sie gibt eine Idee, warum nicht nur sie sondern in MV -- potentiell gar weltweit -- wir alle davon profitieren, wenn wir in ...

  4. Veranstaltung
    Montag 26 November

    Naföba e.V. a.k.a. Die Backstube macht bei Saatgut-Kino mit

    Das BÖLL-Montagskino „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“ macht vorm Film einen "Markt der Möglichkeiten". Dabei sein werden neben Vertreter*innen des Hofes Ulenkrug, der unser Getreide anbaut auch einzelne aus unserem Verein selbst. Es ist also die einzigartige Gelegenheit, Fragen sowohl zu den Anbau- als auch den Backbedingungen ...

  5. Artikel

    Lenke Geld -- Finanzmittel gesucht

    Moin,

    ganz im Sinne, eine Commons-Kultur zu fördern, freue ich mich auf Ideen oder gar tatkräftige Initiativen, Finanzmittel in unsere Gruppe zu lenken (Liste unten, letzter Punkt).

    Unter vielen Dingen, die wir als @k7 tun, engagieren sich einige von uns für eine stete Erweriterung regionaler Commonskultur. Jedes Mittel, das im ...

  6. Veranstaltung
    Samstag 24 November

    2. Novemberbacktag -- letzter vor regenerativer Jahreszeit

    Wir backen im holzbefeuerten Steinbackofen. Wer Lust hat, dabei zu sein, komme gerne.

    An alle, die handwerkliches Backwerk und Getreidevielfalt fördern möchten: Unser Verein braucht noch Unterstützung. Fühl Dich eingeladen, Dich zu informieren: Im Austausch vor Ort oder lies @backstube/ueber-uns/. @backstube/spenden helfen immer.

    Wie immer: Herzliche Einladung zum ...

  7. Veranstaltung
    Samstag 03 November

    1. Novemberbacktag

    Wir backen im holzbefeuerten Steinbackofen. Wer Lust hat, dabei zu sein, komme gerne.

    An alle, die handwerkliches Backwerk und Getreidevielfalt fördern möchten: Unser Verein braucht noch Unterstützung. Fühl Dich eingeladen, Dich zu informieren: Im Austausch vor Ort oder lies @backstube/ueber-uns/. @backstube/spenden helfen immer.

    Wie immer: Herzliche Einladung zum ...

  8. Artikel

    Erfahrungsaustausch Lebensgemeinschaft

    Zwei Wochen durfte ich dem nicht privaten Teil der Gemeinschaft Schloss Tempelhof beiwohnen. Im Rahmen vom Gasthelfer/Erntehelferprogramm habe ich dem Gemeinschaftsprojekt einen kleinen Baustein hinzufügen können und gleichzeitig bereichert wieder abfahren.

    Ich freue mich auf Reaktionen von Menschen, die an einem Face2Face-Austausch zu dieser konkreten Lebensgemeinschaft oder Gemeinschaftsleben im ...

  9. Artikel

    Leben im Überfluss -- Luxus: Eine verbrannte Perspektive?

    Luxus ist ein "Mehr an Dingen", ein Freiheitsgewinn, eine Erweiterung unserer Möglichkeiten. Heute wird das "Mehr an Dingen" zu einem "Weniger an Möglichkeiten". Der Ethiker Jean-Pierre Wils denkt über eine Begriffsänderung nach: Luxus als ein "Weniger an Dingen". Von Jean-Pierre Wils auf Deutschlandradio

    Treffender wäre m.E. ein Titel wie ...