175 Gruppen / 1316 Gestalten / 9898 Beiträge

#lebensmittel

  1. Solidarische Landwirtschaft Rostock

    Solidarische Landwirtschaft Rostock

    Solidarische Landwirtschaft für Rostock & Umland: Sich in den Lebensmittelkreislauf einklinken -- Sich Ernte & Risiko teilen -- Gemeinsam getragene Landwirtschaft -- Kenne Deine Lebensmittel.

  2. Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Wir backen Brot. Für uns. Gemeinsam und selbstorganisiert. Wir laden Dich ein, Dich selbstbestimmt einzubringen.

  3. FB

    Foodcoop Beißwat

    Willkommen bei Beißwat. Wir sind eine selbstverwaltete Einkaufsgemeinschaft (FoodCoop, Konsum-Kooperative) im Herzen der KTV von Rostock.

  4. Aufstrichkollektiv

    Aufstrichkollektiv

    Als Teil der Foodcoop stellen wir wöchentlich im Wechsel ein Glas veganen Aufstrich für jede/n von uns her.

  5. FR

    Foodsharing Rostock

    Wir retten genießbare Lebensmittel vor der Tonne und zwar auf ganz legalem Wege in Absprache mit Supermärkten, Bäckern &der Tafel. Die Abholungen werden über die Plattform foodsharing.de koordiniert.

  6. Unverpackt Rostock

    Unverpackt Rostock

    Unser Ziel ist es, Rostock um einen Laden zu bereichern, in dem plastikverpackungs-freie und möglichst regional, saisonal und naturnah erzeugte Produkte erhältlich sind.

  7. feldrandkultur e.V.

    feldrandkultur e.V.

    Wir, der feldrandkultur e.V. aus der Nähe westlich von Rostock bewirtschaften unsere 1.1 ha große Ackerfläche als selbstorganisiertes, unkommerzielles Obst- und Gemüsebau-Kollektiv.

  8. Foodcoop-Handbuch

    Foodcoop-Handbuch

    Das Buch "Fair, Bio, Selbstbestimmt" wurde 2009 von Sense.Lab e.V. publiziert. Wir möchten das Buch für eine zweite Auflage überarbeiten und fortan unter einer freien Lizenz veröffentlichen.

  9. Kombinat 7

    Kombinat 7

    Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7

  10. AK

    Alles Käse

    Wie kann Milch weiterverarbeitet und länger als eine Woche haltbar gemacht werden? Wir lernen durch ausprobieren. Tretet einfach der Gruppe bei, wenn Ihr mitmachen wollt.

  11. d

    dubbels

    Catering. Leidenschaftlich. Individuell. Nachhaltig. Handwerklich. Direkt.

  12. M

    Mundraub

    Deine Stadt ist essbar! #GehRaus Finde Gleichgesinnte und tausche dich aus! Pflanze, pflege und pflücke gemeinsam mit anderen.

  1. Artikel

    Kartoffeln sind im Boden

    Trotz weniger angenehmem Aprilwetter konnten wir am Wochenende auf ca. 1800 qm Ackerfläche Kartoffeln legen. Unsere Pflanzkartoffeln kommen vom Hof Ulenkrug und vom Kastanienhof. Vielen Dank dafür. Als mehligkochende Sorte haben wir dieses Jahr Gunda. An festkochenden Sorten gibt es u.a. Rosara, Gala und Goldmarie.

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 03 April

    Ladencafé

    Ladencafé findet statt.

    Liebe Interessierte, auch Ihr seid willkommen. Kommt vorbei und lernt uns kennen, wenn Ihr überlegt mitzumachen. Es gibt am Wohnhaus eine Klingel, mit der Ihr Euch bei den Ladencafé-TeilnehmerInnen bemerkbar machen könnt. Auf der richtigen Klingel stand mal »Werkstatt« drauf. Ihr findet schon die richtige Klingel (oder ...

  3. Umfrage

    AG Preiseinfalt-Sortenvielfalt-Mix

    Terminumfrage für das Kick-Off-Treffen. Gesucht: Mindestens 3 Menschen

    Zur Klarheit, weil evtl. Uhrzeiten falsch angezeigt werden: Es stehen nur Uhrzeiten 11 Uhr, 14 Uhr oder 19 Uhr zur Option

  4. Artikel

    #HowTo Gemüsekiste

    Die Saison hat begonnen. Die Frühlingszwiebeln legen los und auch Spargel, Rhabarber, diverse Kräuter und einige Salate gedeihen und sind bald erntereif.
    Für uns heißt das endlich wieder eigenes Gemüse, nachdem wir diesen Winter wenig zum Einlagern hatten.

    Und es heißt auch wir liefern wieder an die FoodCoop Beißwat und ...

  5. Artikel

    #HowTo Gemüse in der FC Beisswat

    Du hast dich hier her verirrt. Toll!!! Bist du noch kein FoodCoop-Mitglied, schau gerne auch auf die stadtgestalten-Seite jener,

    Wieso ein HowTo für die Coop? Auch hier gibt es verschiedenste Möglichkeiten uns vorallem durch regelmäßige Abnahmen sowie unseren Abo-Kisten zu helfen den Saisonstart mit wenig Sorgen zu meistern. Eine kurze ...

  6. Artikel

    Aislinger Küchenofenbrot

    Ohne große Vorankündigung habe ich heute das Brot gebacken. Es hat Spaß gemacht! Wenn jemand von euch Lust hat, lade ich euch ein, das Backen zu lernen - ihr braucht einen Freitag Nachmittag und einen Samstag Zeit, ich bringe euch gerne bei, was ihr wissen müsst.

    Ich habe auch gleich ein ...

  7. Veranstaltung
    Samstag 13 April

    Kennenlernwochenende

    Unser Kennenlernwochende rückt immer näher und wir freuen uns schon wie bolle.
    Wir wollen an dem Wochenende zusammen arbeiten, Kaffee trinken und Kuchen essen, schnacken, austauschen und vernetzen.

    Ablaufplan:
    Samstag ab 9:30 -14:00 Frühjahrsbestellung (Schwerpunkt: Kartoffeln) auf dem Feld in Neu Hohenfelde
    Samstag ab 15:00 Kaffee und ...

  8. Artikel

    Eine Auszubildende bei der Feldrandkultur? Wer soll denn das bezahlen?!

    Was ist der feldrandkultur e.V.?
    Die Menschen vom feldrandkultur e.V. in Neu Hohenfelde (bei Bad Doberan) bewirtschaften ihre 1.1 ha große  Ackerfläche als selbstorganisiertes, unkommerzielles Obst- und Gemüsebau-Kollektiv. Dort wird ganzjährlich im Freiland und in Folientunneln viel verschiedenes Gemüse und Obst angebaut und ausserdem werden Wissen und ...

  9. Artikel

    Aktuelles vom Feld

    Aufgrund der warmen Tage im Februar haben wir die Frühjahrsbestellung vorverlegt. Die ersten Kulturen im Freiland wurden eingesät. Unter anderem sind Zuckererbsen, Möhren und Spinat dabei.

    In unseren Folientunneln gab es die vergangenen Woche schon frühsommerliche Temperaturen. Die Frühlingszwiebeln sprießen und sind bald erntereif. Die Radieschen und Kohlrabi sind gekeimt ...

  10. Artikel

    Sauerteig-Börse

    Du möchtest backen und suchst einen Sauerteig? Oder du pflegst selbst einen Sauerteig?

    Hier findest du die passende Plattform:

    https://www.sauerteigboerse.de/

    Für die Commons-Freunde unter euch: Das ist quasi ein materielles transpersonales Commons. 😊

    Beitragsbild von Janus Sandsgaard - Eigenes Werk, CC-BY 4.0