Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


730 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 14. Dezember 2018)
156 Gruppen / 1191 Gestalten / 3762 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

2. Novemberbacktag -- letzter vor regenerativer Jahreszeit

Datum & Zeit

am 24. November 2018 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort

Backhaus der Kirchgemeinde Kavelstorf

Wir backen im holzbefeuerten Steinbackofen. Wer Lust hat, dabei zu sein, komme gerne.

An alle, die handwerkliches Backwerk und Getreidevielfalt fördern möchten: Unser Verein braucht noch Unterstützung. Fühl Dich eingeladen, Dich zu informieren: Im Austausch vor Ort oder lies @backstube/ueber-uns/. @backstube/spenden helfen immer.

Wie immer: Herzliche Einladung zum Mitmachen frei nach Schnautze, nach Absprache Deine Pizza (vorm Brot) oder Kuchen (nach dem Brot) zu backen, mit allen vor Ort zu teilen oder einfach nur, um Mittagessen vorbei zu bringen zum Quatschen 😊

Um besser einzuschätzen, wie der zeitliche Ablauf zu Deinen Bedürftnissen passt, siehe @backstube/arbeitszeittransparenz-backjob/#beispielablauf.

Tags: #backtag

Kommentare

  1. Ich fänd's schön, wenn wir diesen letzten Backtag des Jahres nutzen, um zu feiern, was wir dieses Jahr alles gewuppt haben. Was meint Ihr? Ideen?

  2. Hallo,

    ich bin ganz neu hier. Sehr gerne würde ich am Backtag zwei Brote mit in den Ofen stellen. Ein Brot möchte ich spenden, eines soll wieder mit mir nach Hause. Aufgrund von Allergien kann ich nur dieses Brot verwenden.

    Wäre/ist das so in Ordnung für euch? Wann soll ich mit den Brotteigen vorbei kommen?

    Liebe Grüße

    Claudia

  3. der letzte Backtag im Jahr, ich bin dabei. Ich werde wieder Pizza machen, wer möchte macht mit, bringt den Pizzateig und eure Zutaten mit und wir backen ein Festmahl ... ich/wir freuen mich/uns auf euch. Aloha aus Kavelstorf.

  4. Sehr gerne würde ich am Backtag zwei Brote mit in den Ofen stellen.
    Ein Brot möchte ich spenden, eines soll wieder mit mir nach Hause.
    Aufgrund von Allergien kann ich nur dieses Brot verwenden.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe, und Du das Brot
    dem Verein spenden möchtest. Falls dem so ist, kläre doch bitte vorher,
    ob es eine*n Abnehmer*in findet. Wäre doch sonst schade um das
    bestimmt leckere Brot.

    Alles andere habe ich Claudia direkt beantwortet.

    LG

  5. Hallo B.,

    danke für die Rückmeldung. Ja, eines wollte ich spenden und eines wieder mit nach Hause nehmen. Ich dachte, dass ich euch damit eine Freude machen und auch helfen würde, da ich davon ausging, dass es über die Foodcoop verkauft oder unter euch aufgeteilt wird. Offenbar sind die Abläufe doch etwas anders... Ich würde eben gerne auch was geben...

    Ich bringe den Teig in Metallformen.

    Auch mit den Kommentaren hier, habe ich noch anfängliche Schwierigkeiten. Wie kann ich nur einem Antworten, ohne dass die Nachricht öffentlich erscheint? Für Tipps bin ich dankbar :-).

    Bis Samstag!

    Claudia

  6. Hallo Claudia,

    ich probiere mich gerne an dem anderen.

    Herzliche Grüße
    Sandra

    Zitat von user22 via Stadtgestalten Rostock
    noreply+user22@stadtgestalten.org:

    Beitrag mit Kommentaren online lesen und kommentieren:
    https://stadtgestalten.org/stadt/content/3324/#contribution-5441

    Hallo B.,

    danke für die Rückmeldung. Ja, eines wollte ich spenden und eines
    wieder mit nach Hause nehmen. Ich dachte, dass ich euch damit eine
    Freude machen und auch helfen würde, da ich davon ausging, dass es
    über die Foodcoop verkauft oder unter euch aufgeteilt wird. Offenbar
    sind die Abläufe doch etwas anders... Ich würde eben gerne auch was
    geben...

    Ich bringe den Teig in Metallformen.

    Auch mit den Kommentaren hier, habe ich noch anfängliche
    Schwierigkeiten. Wie kann ich nur einem Antworten, ohne dass die
    Nachricht öffentlich erscheint? Für Tipps bin ich dankbar :-).

    Bis Samstag!

    Claudia

    --
    Nur an user22 antworten:
    https://stadtgestalten.org/stadt/associations/3324/contributions/5441/reply-to-author/

    Du erhältst diese Benachrichtigung, weil Du Mitglied der Gruppe
    'Naföba e.V. - Die solidarische Backstube' bist und die Gruppe
    abonniert hast. Gruppe verlassen:
    https://stadtgestalten.org/stadt/groups/10/resign/

  7. Hallo Claudia,

    Auch mit den Kommentaren hier, habe ich noch anfängliche Schwierigkeiten. Wie
    kann ich nur einem Antworten, ohne dass die Nachricht öffentlich erscheint?

    Per Mail: am Ende der Benachrichtigungsmail findest du einen Link "Nur an ...
    antworten".
    Per Web-Oberfläche: rechts unter jedem Beitrag findest du "antworten" (dies
    geht zurück an die Gruppe). In dem dortigen Aufklapp-Menü gibt es aber auch den
    Punkt "An ... antworten" (dies bezieht sich auf den Sender).

    Typischerweise kann Gruppen-Kommunikation vollständig im Rahmen der Gruppen
    bleiben. Aber du kannst natürlich auch in Form von privaten Nachrichten
    antworten, wenn dir das sinnvoll erscheinen sollte.

    Willkommen!

    Lars

  8. Guten Tag,

    wie üblich, für alle Nicht-Coopler*innen gibt es auch diesem Sonntag wieder die Möglichkeit Brot zwischen 14 und 15 Uhr in der (bitterkalten) Coop abzuholen.

  9. Hallo,

    es ist so schade. Leider kann ich krankheitsbedingt nicht kommen heute... Wann ist der nächste Backtag?

    Ich wünsche euch viel Spaß.

    Liebe Grüße

    Claudia

  10. Ein ereignisreiches Backjahr geht zuende -- mit einem @backstube/paderborner/

    Sobald ich die Belegungstermine der Kirchgemeinde Kavelstorf habe, teile ich Euch die Backtage ab Januar mit. Der Backstube wünsche ich aus ganzem Herzen eine regenerative Zeit, sowie Zwang- und Gewaltfreiheit -- psychisch wie physisch -- auch am Grabbeltisch.

    Allen, die wie Claudia wegen Erkältung heut nicht dabei waren, gute Genesung. (Danke, Claudia, für Dein Bescheid sagen)

  11. Brot ab sofort im FC-Packraum.
    Wohl bekommt's!

  12. Anmelden zum Kommentieren