195 Gruppen / 1569 Gestalten / 11854 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

2. Julibacktag '19

Datum & Zeit

am 27. Juli 2019 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

Backhaus der Kirchgemeinde Kavelstorf

Wir backen im holzbefeuerten Steinbackofen. Wer Lust hat, dabei zu sein, komme gerne. Bitte gib dafür kurz Bescheid.

An alle, die handwerkliches Backwerk und Getreidevielfalt fördern möchten: Unser Verein braucht noch Unterstützung. Fühl Dich eingeladen, Dich zu informieren: Im Austausch vor Ort oder lies @backstube/ueber-uns/. @backstube/spenden helfen immer, ob monatlich oder einmalig, Sach- oder Geldspende.

Herzliche Einladung zum Mitmachen frei Schnautze, nach Absprache Deine Pizza (vorm Brot) oder Kuchen (nach dem Brot) zu backen, mit allen vor Ort zu teilen oder einfach nur, zum Quatschen oder um Mittagessen vorbei zu bringen 😊. Am Vortag (Freitag) werden die Teige und der Ofen vorbereitet.

Um besser einzuschätzen, wie der zeitliche Ablauf zu Deinen Bedürftnissen passt, siehe https://stadtgestalten.org/backstube/arbeitszeittransparenz-backjob/#beispielablauf.

Vereinsgequassel

Wer obiges überflogen hat, STOP. Am Vorbereitungs- und am Backtag an den Teigschüsseln: @AlohaAndy, unterstützt von @b.

Tags: #backtag

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @backstube per E-Mail informiert zu werden

Kommentare

  1. Ich weiß nicht, was heute aus dem Ofen gekommen ist aber morgen (Sonntag) gibt es ausnahmsweise mal um 12 Uhr Brot in der Coop für alle nicht Coop-Mitglieder.

  2. Heute wurde die Kavelstorfer Kirchen Kruste gebacken.
    Ein Roggen-Sauer-Weizenbrot.
    Ich in gespannt wie es euch schmeckt. Am Samstag hat mich Meisterbäcker Björn begleitet mit dem Feuer 🔥 machen, dabei haben wir die große Backkammer zum Backen vorbereitet. Die Handhabung ist etwas ungewohnt und ein paar Kleinigkeiten sind wieder anders. Bevor die Brote in den Backoffen kamen, gab es allerlei Pizza 🍕 zum Stärken. Nach dem Brot kneten, Teig in die Brotkasten verteilen, abwaschen und holzhacken war das eine verdiente und mit genuß angenommene Belohnung.
    Während wir die Brote backten, genossen wir Kaffee und haben uns über die spannenden und bewegenden Themen dieser Erde unterhalten.
    Da die Brote ihre Backzeit erreicht hatten, wechselten wir den Schauplatz zurück in das Backhaus. Dort entnahmen wir die heißen und frisch duftenden Brote der Backkammer. Wir waren mit dem Ergebnis zufrieden. Ein neues Brot ist geboren worden. Während die Brote auskühlten haben wir uns um brennbares Holz gekümmert, die Kalorien von der Pizza 🍕 wieder verbrennen.
    Kirsten hat mit ihrem Mann 👨 die Brote uns entrissen, nein, so dramatisch war das nicht. Die beiden hätten bestimmt eine aufregende Fahrt mit diesen duftenden Broten nach Rostock.
    Wie geht es mit dem Backen weiter? Wer möchte noch im Tandem backen. Bitte mal Gedanken 💭 machen.
    Die Knetmaschiene möchte noch in das Backhaus gebracht werden. 4-6 Personen benötigen wir dafür. Die Kontaktdaten vom dem Bauern habe ich, so was wir es anfangen können zu planen.
    Aloha von einem stolzen Hobbybäcker aus Kavelstorf.

  3. Anmelden zum Kommentieren