185 Gruppen / 1422 Gestalten / 10959 Beiträge
Aufstrichkollektiv

Aufstrichkollektiv

Kurzbeschreibung
Als Teil der Foodcoop stellen wir wöchentlich im Wechsel ein Glas veganen Aufstrich für jede/n von uns her.
Schlagworte
#emanzipatorisch, #Ernährungssouveranität, #Foodcoop, #Kollektiv, #Lebensmittel, #ökologisch, #selbstorganisiert, #Vegan
Anschrift

Aufstrichkollektiv der Foodcoop
Wismarsche Str.
18057 Rostock

Website
stadtgestalten.org/streich
Gründung
2016 gegründet
Anzahl Mitglieder
7 Mitglieder · Beitreten
7 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/streich
Beiträge
  1. Artikel

    @Rostock: Streich mit

    Das Aufstrichkollektiv ist wieder belebt und freut sich über mitmachende. Zwar sind wir in der Foodcoop @beisswat organisiert, aber wir finden auch Lösungen für Menschen, die (nicht nachvollziehbarerweise 😉 ) dort nicht, aber wohl mit uns gemeinsam aufstreichen möchten.

    So funktioniert's: @streich/warum-in-die-ferne-streichen/

  2. Artikel

    süß-saurer Beete-Kartoffel-Streich a.k.a. Labskaus

    Ab heute Abend in der @beisswat:

    Man schiebe

    • 'nen Häufchen geschrubbte Rote Beete mit
    • 'nem halben Häufchen geschrubbter Pastinaken
      bei 160°C für ca. 1,5 Std. in den Ofen bis gar (Piksprobe), pürriere beide zusammen mit 'n paar Knobizehen, (wenn Zeit ist mit geschwitzten Zwiebeln), ca. 0,5l Gemüsefond ...
  3. Artikel

    Apfel-Zwiebel-Paste

    Zutaten
    Für ein Glas:
    120g Magarine (bspw. Alsan)
    1 Apfel
    1 Zwiebel
    10 Haselnüsse
    1/2 TL Senf
    1 Messerspitze Salz
    1 TL Paprika süß

    Zubereitung
    100g Magarine schaumig schlagen. Apfel und Zwiebel klein schneiden und in der restlichen Magarine dünsten. Die Haselnüsse fein mahlen und zusammen mit der Zwiebel ...

  4. Artikel

    Möhre-Mandel-Apfelsine

    Ab morgen auch in der @beisswat:

    • 100 g abgezogene Mandeln (via OBEG) in 30 g Öl rösten
    • 150 g geschälte Möhren (Ackergruppe) dazu geben und dünsten
    • 1 Apfelsine dazugeben
    • mit Currypulver, Apfeldicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken
    • Wasser bis zur gewünschten Konsistenz hinzugeben

    Duftet fruchtig adventlich!

    Anregungen habe ich mir hier ...

  5. Artikel

    Bald auf'm Tisch: Don't-Build-This-Wall-Donald-Streich

    Da hab ich noch schnell etwas der Mexikanischen Esskultur gerettet (ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob Mexikaner*innen so etwas essen würden, aber irgendwie muss man ja auf diesen Quatsch reagieren, find ich):

    Es köcheln gerade in einem Topf über Nacht eingelegte Meiskörner (vom Lex-Hof aus der @beisswat) in ...

  6. Artikel

    Dreierlei(h) spontan und zusätzlich

    Unangemeldet stehen ab gleich bald 3 Aufstriche in 10 Gläsern in der Coop. Und zwar:

    1. "Blätterwerk" aus Blättern der Roten Bete (Bunte Höfe), geröstete Kürbiskern (OBEG), Olivenöl (OBEG), Zitronensaft (vermutlich Terra, via Biofrisch-NO), Meersalz, Pimenton de la vera
    2. "Wurzelwerk": Rote Bete Knolle (Bunte Höfe), Meerrettich (Bunte Höfe, naja Kastanienhof), Zitronensaft ...
  7. Artikel

    Warum in die Ferne streichen?

    Als Teil der @beisswat stellen wir wöchentlich im Wechsel ein Glas ökologischen, veganen Aufstrich für jede/n von uns her. Bisher haben wir darauf geachtet, dass die Zutaten möglichst Saisonal sind und idealerweise kurze Transportwege auf dem Buckel hatten bzw. mit möglichst wenig fossilen Stoffen auskamen (Treibstoff, Verpackung, ...).

    Beispiel

    Wenn ...