Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


2.250 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 11. Januar 2019)
163 Gruppen / 1221 Gestalten / 8317 Beiträge
Stadtgestalten
Beiträge
  1. Veranstaltung
    Samstag 13 April

    srk-Kennenlernwochende

    Mitte April gibt es unser großes Kennenlernwochenende inklusive Arbeitseinsatz, Lagerfeuer und Ringel-Pietz zusammen mit der feldrandkultur. Über das ganze Wochenende habt ihr Zeit vor Ort das Projekt und uns kennenzulernen. Genauerer Ablauf folgt. Meldet euch in jedem Fall bei uns, dann können wir direkte Absprachen treffen und tolle Pläne für ...

  2. Veranstaltung
    Sonntag 10 Februar

    srk: Kennenlernen & Arbeiten

    Am Sonntag gibt es unser erstes Kennenlerntreffen inklusive kleinem Arbeitseinsatz (der ist aber eher symbolisch, damit nicht immer nur geredet wird ^^). Treffpunkt: 10:30 Bahnhof Althof (mit dem Zug von Rostock Hbf. nur ca. 20 min). Meldet euch gerne vorher, in jedem Fall freuen wir uns auf alle Interessierten.

  3. Artikel

    Hallo erstmal!

    Was wollen wir

    Vielleicht lässt es sich am ehesten Beschreiben als ein Überwinden bisher bestehender Grenzen zwischen ...
    ... am Stadtrand leben und am Feldrand wirken;
    ... dörflicher Verschlafenheit und städtischer Betriebsamkeit;
    ... meiner Werkstatt und deiner Küche;
    ...meinem Dreirad und deinem Schaukelstuhl;
    ... unserer Planung und euren Ideen;
    ... von Hier Geborenen und Dazugekommenen.

    Was ...
  4. Galerie

    stadtrandkultur e.V.

    Introgalerie der Gruppe - Bitte beachtet, dass wir hier keine konkreten Bilder des Grundstücks/Häuser hochladen wollen. Wenn man uns liebt fragt, erzählen und schreiben wir persönlich aber jede Menge.

  5. Artikel

    Greta Thunberg legt nochmals nach – im TED Talk

    Das Mädchen macht wirklich keinen Spaß. Und Greta ist alles andere als goldig. Wenn sie mit Zähnen statt mit Lippen sprechen könnte, sie täte es: „Why should I be studying for a future, that soon will be no more? When no one is doing anything what so ever to save ...

  6. Artikel

    Dina Barbian – „Damit der sozial-ökologische Wandel passiert, brauchen die Menschen mehr Aufklärung und Bewussteinsbildung!“

    Bitcoin wird gerne als Alternative zum klassischen Geldsystem präsentiert, verbraucht aber Unmengen an oftmals Kohlestrom. Dr. Barbian klärt im Rahmen Ihrer Hochschulaktivitäten über die Chancen und ökologischen Schattenseiten der Digitalisierung auf. Neben Digitalisierung beschäftigen sie auch wirtschaftliche und entwicklungspolitisch Themen - dadurch trägt sie zu einer ganzheitlichen Sichtweise bei. Dies beschreibt ...

  7. Artikel

    Mastodon – die dezentrale Alternative zu Twitter

    Kurznachrichten möglichst schnell mit der Welt teilen - so der Anspruch vieler Micro-Blogging-Dienste. Mastodon stellt eine freie und dezentrale Alternative zum populären aber umstrittenen Dienst Twitter dar, und begeistert mittlerweile über 1,6 Millionen NutzerInnen. Dies ist ein weiterer Artikel aus unserer Themenreihe „Digitale Vernetzung der Wandelbewegung". Mastodon in drei Sätzen ...

  8. Veranstaltung
    Freitag 25 Januar

    Offenes Treffen

    Beim letzten Treffen waren wir 20 Frauen, die Ihre Ideen zum Frauenstreiktag 2019 eingebracht haben. Gemeinsam möchten wir unsere Themen auf die Straße bringen, uns mit Frauen, die nicht streiken können solidarisieren und mit verschiedensten Aktionen auf Ungerechtigkeiten und Missstände aufmerksam machen.
    Wenn Ihr Ideen habt, was Ihr am ...

  9. Artikel

    Kehrtwende in Preston -- Englische Stadt hat genug vom Outsourcing

    Sendung in der Weltzeit:

    Es ist das Herz des „Prestoner Modells“: Öffentliche Einrichtungen vergeben Aufträge nicht an den günstigsten Anbieter, sondern danach, was der lokalen Wirtschaft am meisten nutzt.
    (...)
    Die Rückbesinnung aufs Lokale – vielen in Großbritannien erscheint das als eine Form von lokalem Protektionismus. Jedes Pfund, das zusätzlich in Preston ...

  10. Veranstaltung
    Montag 28 Januar

    2. Januarorgatreffen

    Wir wollen weitere Fragen klären und Aufgaben verteilen.

    Alle, die Bock auf Orga und/ oder ökologisches, regionales Saatgut haben, sind willkommen.

    Treffpunkt projekt:raum