214 Gruppen / 1921 Gestalten / 13462 Beiträge
Beitrag
Artikel

Das Böse im Brot -- oder doch im Backvorgang?

Folgende 1 Stunde Hörvergnügen (schon aus 2017) möchte ich jeder:m ans Herz legen, der verstehen möchte, wie wichtig unsere Vereinstätigkeit ist. Und uns (und solche wenigen wie wir) würde wichtige Wissen um bekömmliches Brot verloren gehen. Denn es scheint bei Laibe nicht das Gluten und andere Stoffe selbst im Getreide zu sein, sondern möglicherweise mindestens anteilig die industrialisierung der Herstellung und "Vorverdauung" der Getreideinhaltsstoffe.

Aber hört selbst (den Titel finde ich irreführend): Das Böse im Brot -- Weizenunverträglichkeit im Deutschlandfunk, von Lucian Haas, Wissenschaft im Brennpunkt, vom 05.03.2017.

„Da haben wir die Erfahrung gemacht, dass gute Reifeprozesse in allen Schritten der Herstellung ein ganz wesentliches Merkmal dafür ist, dass eine bestreichbare Krume entsteht, dass eine zarte Kruste entsteht, dass ein guter Geschmack entsteht, und dass es letztendlich auch gut bekömmlich ist.“

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @backstube per E-Mail informiert zu werden