188 Gruppen / 1465 Gestalten / 11211 Beiträge
Beitrag
Artikel

KW 01 – Avellino Hazel Tea

Herzlich willkommen in 2017! Ich wünschen uns allen einen tollen Start ins Jahr!

Zutaten diesmal: 45% Gallizischer Grannenweizen (Ulenkrug), 43% Champagnerroggen (Ulenkrug), 12% Aserbaidschanische Haselnuss (via OBEG), unsere zwei schnuckeligen Vielzellergesellschaften, Steinsalz und dieses Mal: 0,14% „Black Rubus“ Kräutertee der Rostockerin „Kräuterbiene“ (fermentierte Blätter von Brom- und Himbeere).

Ursprünglich war in dem Brot ein spezieller, japanischer Grüntee aus gerösteten Teebuschstängeln Names „Houjicha“. Mit dem heutigen Versuch ihn zu ersetzen, hätten wir nicht nur deutlich weniger Transportwege, sondern vermutl. auch Verpackung eingespart. Wir unterstützen „Die Kräuterbiene“ – d.h. Bienenhaltung, Umweltbildung und Kräuterpflege – damit. Unabhängig vom Brot ist „Black Rubus“ als Tee genossen zu empfehlen (u.a. in Deiner @beisswat 😊 ).

Sagt mal, was Ihr vom Tee bzw. dem Brot haltet über https://stadtgestalten.org/backstube/

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @backstube per E-Mail informiert zu werden