206 Gruppen / 1742 Gestalten / 12784 Beiträge

Gestalten

Du wirst hier nicht alle Gestalten finden. Jede Gestalt entscheidet für sich, ob sie ein öffentliches Profil haben möchte. Du kannst diese Einstellung in deinem Profil ändern.
  1. Maria (@mariaa)

    Maria @mariaa

    Dabei seit Okt 2017 · 62 Beiträge
    Linksgrünversifft und bunt. Abteilung niedliche Tiere.
  2. Philipp

    Philipp "oyla" Markwardt @oyla

    Dabei seit Sep 2016 · 299 Beiträge
    Geboren vor'm PWH - Aufgewachsen im Plattenbaugebiet Nord-West - KTV-Dude since 2012 - freizeitlicher Techniker und Moderator bei Radio LOHRO - Mitgründer des Hackspace Rostock - Freund der freien Infrastruktur und damit Opennet-Mensch. Motto: Lieber Aufbauen statt den Dreck zu suchen.
  3. B . (@b)

    B . @b

    Dabei seit Apr 2016 · 2046 Beiträge
    l(i)ebe-real nachhaltig, parteilosergreifend, (vorm eignen) Heim Kehrer*in, selbsthinterfragt im Zukunftsgewand, permaKulturell, bedächtig rastlos, Zuhause: Menschenrechtsstaat, Fallibilist*in
  4. Josch (@Josch)

    Josch @Josch

    Dabei seit Sep 2016 · 172 Beiträge
    Freund von Stadtgestalten.org. Aktiv im Hackspace Rostock und bei der Opennet-Initiative.
  5. Carsten (@TeXnicer)

    Carsten @TeXnicer

    Dabei seit Feb 2019 · 50 Beiträge
    -vvv (Warnung, verbose!) daher mit einigen Menschen inkompatibel. Ein wenig mehr vom alltäglichen Wahnsinn verstehen, ein wenig Ordnung schaffen; ein wenig helfen und ein wenig vorankommen.
  6. Die_Rostockerin (@Die_Rostockerin)

    Die_Rostockerin @Die_Rostockerin

    Dabei seit Nov 2019 · 13 Beiträge
    Ich lebe seit 2003 in meiner Wahlheimat Rostock. Nach Jahren der Selbsterfahrung mit mir und in Gruppen möchte ich mit meinem wohl schon immer vorhandenen Wunsch Beziehungen jenseits der heterosexuellen Monogamie zu leben offen umgehen. Ich bin auf der Suche nach weiteren Menschen, die Wert auf von Liebe, Respekt und Kommunikation getragene Verbindungen legen. Sei ganz herzlich eingeladen, egal welcher Herkunft, Alter, sexuellen oder geschlechtlichen Identität du bist, dich zu venetzen!
  7. Matthias (@matze)

    Matthias @matze

    Dabei seit Sep 2016 · 220 Beiträge
    Seit 10 Jahren Rostocker, trotzdem irgendwie Dorfkind geblieben. An vielem interessiert, was Technik und Menschen zusammenbringt. Mag es unkompliziert, aber nicht zu chaotisch. Derzeit leider mit wenig Zeit.
  8. Die Beginen e.V. Der Rostocker Frauenkulturverein (@Rostocker_Frauenkulturverein_Die_Beginen)

    Die Beginen e.V. Der Rostocker Frauenkulturverein @Rostocker_Frauenkulturverein_Die_Beginen

    Dabei seit Jun 2019 · 25 Beiträge
    Unser Verein ist eine Plattform für Frauen und Mädchen, sich öffentlich zu artikulieren und einzumischen. Wir sorgen mit unseren Mitteln dafür, dass Frauen im Kunstbetrieb von Rostock und darüber hinaus präsent sind. Austausch und Vernetzung über Grenzen hinweg sehen wir als wirksam an gegen rechtslastige und separatistische Tendenzen. Wir arbeiten gemeinsam mit Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und unterstützen sie bei der Realisierung eigener Projekte. Der Name „Die Beginen“ geht auf die gleichnamige mittelalterliche Frauenbewegung zurück. Autonom von Kirche und Staat setzten sich diese schon früh selbstständigen Frauen für ihre eigenen sozialen, ökonomischen und künstlerischen Belange ein.
  9. Konrad Mohrfeldt (@kmohrf)

    Konrad Mohrfeldt @kmohrf

    Dabei seit Mai 2016 · 239 Beiträge
    Everybody loves me and I indent to keep it that way. Technik @kritisch-lesen.de und @stadtgestalten. Pandagutfinder 🐼 🙃
  10. kubu Kurze Wege Bunte Höfe (@kubu)

    kubu Kurze Wege Bunte Höfe @kubu

    Dabei seit Okt 2019 · 10 Beiträge
    Das im September 2019 gestartete Projekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ (Kubu) will einfache und nachbarschaftliche Wege im Klimaschutz gehen und viele „bunte Höfe“ in Schulen und auf Plätzen in der Rostocker Südstadt initiieren und zur weiteren Verbreitung solidarischer Landwirtschaft im Raum Rostock und zur Reduktion von CO2 beitragen. Es wird dazu Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit für alle in der Südstadt geben. Die Idee für das Klimaschutzprojekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ kommt aus der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) der Bunten Höfe. Offiziell lautet der Projekttitel „Bildungsangebote und Öffentlichkeitsarbeit zu nachhaltiger regionaler Ernährung in der Rostocker Südstadt“ und es wird im Rahmen der Nationalen Klimainitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert. Träger ist der Förderverein Bunte Höfe e.V. Kontakt: info@kurzewegebuntehoefe.de http://www.kurzewegebuntehoefe.de/