256 Gruppen / 10234 Gestalten / 17625 Beiträge
Demo-Ticker

Demo-Ticker

Kurzbeschreibung
Ankündigung von Demonstrationen in Rostock aus allen Themenbereichen ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Nazis stinken! Auf Privilegien rumlungern fault! Die fetten Jahre sind vorbei!
Schlagworte
#demo
Gründung
2019 gegründet
Anzahl Mitglieder
11 Mitglieder · Beitreten
40 Abonnentinnen · Abonnieren
Öffentlicher Chatraum der Gruppe
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/demo-ticker
Beiträge
  1. Veranstaltung
    Mittwoch 09 September

    Solidarität mit den Menschen auf Lesbos! Wir haben Platz!

    Das Geflüchtetenlager in Griechenland, das maßlos überfüllt ist und gestern faktisch abgrebrannt ist, hatte in den letzten Tagen die ersten Covid-19 Fälle. Seit monaten herschen dort barbarische hygienische Zustände. Es gibt kaum Seife, kaum fließendes Wasser und Toiletten, die sich hunderte Menschen teilen müssen. Die Situation ist untragbar, wird politisch …

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 18 März

    Abgesagt wegen Corona . Pressefreiheit; Freiheit für Julian Assange

    Julian Assange, anerkannter Journalist, ist inhaftiert und dabei psychologischer Folter und der Gefahr der Auslieferung and die USA ausgesetzt. Und dies hier mitten in Europa. UN Folterexperte Nils Melzer, sowie viele andere, schlagen Alarm. Assanges Leben ist in akuter Gefahr. Mit Kerzen möchten wir für die Freiheit von Julian Assange …

  3. Veranstaltung
    Mittwoch 05 Februar

    Pressefreiheit: Freiheit für Julian Assange

    Julian Assange, anerkannter Journalist, ist inhaftiert und dabei psychologischer Folter und der Gefahr der Auslieferung and die USA ausgesetzt. Und dies hier mitten in Europa. UN Folterexperte Nils Melzer, sowie viele andere, schlagen Alarm. Assanges Leben ist in akuter Gefahr. Mit Kerzen möchten wir für die Freiheit von Julian Assange …

  4. Veranstaltung
    Montag 02 Dezember

    Rassismus geht uns alle an

    Kommenden Montag möchte die AfD ein weiteres Mal in Rostock ihre menschenverachtenden Parolen auf die Straße tragen. Schließt euch unseren Gegenprotesten an und solidarisiert euch mit den Betroffenen der rassistischen Propaganda.

    Kommt zu den Gegenprotesten und lasst uns gemeinsam ein starkes, buntes und kreatives Zeichen gegen Rassismus setzen!

    Bringt gerne …