240 Gruppen / 9527 Gestalten / 15797 Beiträge
Ökohaus Bildungsprojekt

Ökohaus Bildungsprojekt

Kurzbeschreibung
Wir fördern mit unseren Bildungsangeboten die Auseinandersetzung mit einer global gerechten und nachhaltigen Lebensweise. Wir möchten Menschen motivieren die Welt verantwortungsvoll mitzugestalten.
Schlagworte
#globale Gerechtigkeit, #Nachhaltigkeit, #Menschenrechte, #Postwachstum, #Entwicklungspolitische Bildung, #Globales Lernen, #BNE, #solidarisches Handeln
Anschrift

Ökohaus e.V.
Hermannstr. 36
18055 Rostock

Website
www.oekohaus-rostock.de/bildung
Gründung
1998 gegründet
Anzahl Mitglieder
22 Mitglieder · Beitreten
158 Abonnentinnen · Abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/oekohaus-bildung
Beiträge
  1. Veranstaltung
    Donnerstag 10 Juni

    Workshop: Didaktik -nachhaltig leben lernen- Bildungsarbeit mit Schüler*innen gestalten

    Didaktik ist ein breites Feld und dementsprechend gibt es in diesem Workshop die Grundlagen für die praktische Umsetzung im Kontext von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen bei Ökohaus.

    Unerfahrene Teilnehmende und bereits aktive Multiplikator*innen kommen zusammen, um ausgewählte Methoden kennenzulernen, Theorie-Inputs zu reflektieren und sich praktisch aus-zuprobieren. …

  2. Artikel

    NEU bei uns: **taraxacum.** - Impulskartenspiel mit Fragen und Aufgaben für eine Welt im Wandel

    für Schule, (Jugend)gruppen, Freundeskreis, Familie | von Ökohaus e.V. - nachhaltig leben lernen

    Querbeet denken, Klartext reden, nachhaltig handeln – das ist das Motto unseres neuen Impulskartenspiels. Mit den Karten können wichtige Fragen des sozialökologischen Wandels spielerisch entdeckt werden. Die Spielenden kommen leicht ins Gespräch – von philosophischen Fragen über …

  3. Veranstaltung
    Dienstag 13 April

    Bürger*innengutachten mit Planungszellen – eine Option der Bürgerbeteiligung für Rostock?

    Referent: Wolfgang Scheffler ist Physiker und Erfinder und seit 40 Jahren in der Entwicklungshilfe tätig. Er hat sich auf das Thema Solarenergienutzung spezialisiert, wobei sein besonderes Interesse schon immer sozialen Erfindungen galt, die unser Zusammenleben verbessern. In diesem Rahmen engagiert er sich seit 2002 in der Anwendung von Bürgergutachten mit …

  4. Veranstaltung
    Donnerstag 15 April

    Methoden-Workshop: „Grenzen des Wachstums“

    Geld und Konsum allein machen bekanntlich nicht glücklich. Wie und wodurch aber erlangen wir Lebenszufriedenheit jenseits von materiellem Konsum und Wirtschafts-wachstum? Dieser Workshop zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungsperspektiven individuell und kollektiv zu reflektieren und sich von überholten Vorstellungen zu emanzipieren.

    Es geht darum, Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation zu erschließen …

  5. Veranstaltung
    Donnerstag 15 April

    Methoden-Workshop: „Grenzen des Wachstums“ - Bildungsangebote für Jugendliche gestalten

    Geld und Konsum allein machen bekanntlich nicht glücklich. Wie und wodurch aber erlangen wir Lebenszufriedenheit jenseits von materiellem Konsum und Wirtschafts-wachstum? Dieser Workshop zielt darauf ab, grundlegende Wahrnehmungsperspektiven individuell und kollektiv zu reflektieren und sich von überholten Vorstellungen zu emanzipieren.

    Es geht darum, Wege zu einer sozial-ökologischen Transformation zu erschließen …

  6. Veranstaltung
    Dienstag 02 März

    Bürger*innenversammlung: eine Option der Bürgerbeteiligung für Rostock? -am Beispiel der Sopot Development Initiative (PL)

    Referent: Marcin Gerwin, Spezialist für nachhaltige Entwicklung und deliberative Demokratie, Koordinator von Bürgers:innenversammlungen sowie studierter Politik-wissenschaftler, Mitbegründer der Sopocka Inicjatywa Rozwojowa (Sopot Development Initiative) und Autor.

    Aus dem Verständnis heraus, dass es eine neue Form der Bürger:innenbeteiligung braucht, um den aktuellen Herausforderungen im Bereich Klimaschutz und Klimagerechtigkeit angemessen zu begegnen, …

  7. Veranstaltung
    Dienstag 23 Februar

    Entwicklungszusammenarbeit als Fortführung des Kolonialismus? – postkoloniale Perspektiven ONLINE

    Das auch nach dem formalen Ende der Kolonialzeit weiterhin koloniale Strukturen fortwirken, ist dank dem Engagement postkolonialer Forschung in den letzten Jahren immer mehr ins öffentliche Bewusstsein gerückt. In diesem Kontext lohnt sich unbedingt eine kritische Auseinandersetzung mit der heutigen Entwicklungszusammenarbeit (EZ).

    Welche Herangehensweise gibt es in der EZ? In …

  8. Veranstaltung
    Donnerstag 21 Januar

    Das Format KLIMABEIRAT – eine Option der Bürgerbeteiligung für Rostock?

    Auftakt der Veranstaltungsreihe „Bürgerbeteiligung im Klimaschutz“ am 21.1.2021 um 19 Uhr ONLINE

    Unsere Zeit ist geprägt von der Suche nach Lösungen für drängende Klimaschutzfragen. Dies betrifft ganz konkret maßgebliche Bereiche wie Energie, Mobilität, Konsum oder Landwirtschaft – oder einen ganzheitlichen, diese und andere Aspekte zusammenführenden Ansatz: Gesellschaftstransformation ist ein hier …

  9. Veranstaltung
    Mittwoch 21 Oktober

    Gesprächsabend: Politischer Salon zum Thema Corona - Chancen der Krise in Bezug auf die ökonomische, soziale und ökologische Lage

    Wir beginnen den Abend mit einem Austausch über unsere Erfahrungen der letzten Wochen und unsere Reaktionen auf die Krise wie z. B. Sorgen, Verunsicherung oder neuer Energie, aber auch mit besonderen Wahrnehmungen, z. B. im direkten Umfeld bzw. in der Gesellschaft. Dabei möchten wir auch Veränderungen im Denken und unserer …

  10. Veranstaltung
    Donnerstag 01 Oktober

    Methoden-Workshop: Projekttagskonzepte Wasser & Regenwald

    Der Raubbau an der Erde schreitet weiter voran und die Notwendigkeit eines gesellschaftlichen Wandels wird immer drängender.
    In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Bedeutung, den Konflikten und den wirtschaftlichen Interessen rund um Wasser, sowie den viel-fältigen Verbindungen in unserem All-tag zum Ökosystem Regenwald.
    Wir werden Handlungsalternativen aufzeigen und …