250 Gruppen / 9995 Gestalten / 16454 Beiträge

#Menschenrechte

  1. Heinrich-Böll-Stiftung MV

    Heinrich-Böll-Stiftung MV

    Wir organisieren Bildungsveranstaltungen, deren Ziel es ist, Bürger*innen an gesellschaftlichen Debatten und politischen Entwicklungen teilhaben zu lassen.

  2. Ökohaus Bildungsprojekt

    Ökohaus Bildungsprojekt

    Wir fördern mit unseren Bildungsangeboten die Auseinandersetzung mit einer global gerechten und nachhaltigen Lebensweise. Wir möchten Menschen motivieren die Welt verantwortungsvoll mitzugestalten.

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Dienstag 01 Februar

    Online-Filmvorführung "WIR SIND JETZT HIER" - Ein Film über das Ankommen in Deutschland.

    – mit anschließendem Gespräch mit Regisseurin Ronja von Wurmb-Seibel.

    Als 2015 mehr als 800.000 Geflüchtete nach Deutschland kamen, waren sie die Angstgegner aller Integrationsskeptiker_innen: Junge Männer, die allein aus Syrien oder Afghanistan, aus Somalia, Eritrea oder dem Irak nach Deutschland kamen. Sie wurden zur Projektionsfläche genauso für ernsthafte Sorgen wie …

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 19 Januar

    Alternative Grüne Woche: Film & Gespräch "Toxic Business"

    Auch deutsche Chemiekonzerne verkaufen in Kenia Agrarpestizide, die in Europa aufgrund ihrer krebserregenden Wirkstoffe längst verboten sind. Die giftigen Chemikalien werden auf den lokalen Märkten weitestgehend ohne Kontrolle verkauft und die Anbieter werben mit maßgeschneiderten Kampagnen um neue Kundschaft. Die finden sie allzu häufig bei den kleinbäuerlichen Betrieben. Doch es …

  3. Veranstaltung
    Donnerstag 09 Dezember

    Workshop: Von 1,5 °C bis zu Klimagerechtigkeit – Wege zu einem Klima des Wandels

    Lerne Bildungsarbeit mit Schüler:innen zu gestalten!

    Nachhaltige Ernährung, Öko-Strom, kein Auto: Es gibt viele Möglichkeiten für den Klimaschutz aktiv zu werden. Gleichzeitig reicht dies angesichts der erdrückenden Klimakrise nicht aus und suggeriert einfache Lösungen für ein komplexes globales Problem. Es geht bei der Klimakrise auch darum, was sich in der …

  4. Veranstaltung
    Montag 27 September

    Böll-Montagskino „Made in Bangladesh“ von Rubaiyat Hossain

    Die 23-jährige Shimu arbeitet in einer Textilfabrik in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs. Nachdem bei einem Feuer eine Kollegin ums Leben kam, trifft sie sich mit einer Aktivistin und will in ihrer Fabrik eine Gewerkschaft gründen. Trotz der Drohungen der Fabrikleitung und gegen den wachsenden Druck ihres Ehemannes nimmt sie den …

  5. Veranstaltung
    Samstag 25 September

    Das Bio-Pizza Dilemma: Der überraschende Wegweiser zu mehr Nachhaltigkeit

    Buchvorstellung mit Thekla Wilkening und Robin Haring

    Allzu oft scheint es so, dass alles, was der einzelne Mensch tun kann, um die Welt zu retten, der Kauf von nachhaltigen Produkten ist. Aber reicht es wirklich, wenn die Pizza bio ist? Ganz gleich, wie viel grünes Wachstum, grüne Technologie oder Mobilität …

  6. Veranstaltung
    Montag 30 August

    Böll-Montagskino über Klima-Aktivismus: NOW

    Ein Blick auf die vergangenen Jahre seit dem Pariser Klimaabkommen 2015, ein Blick auf die tickende Uhr. Was ist eigentlich seitdem passiert? Längst nicht genug, finden junge Klimaaktivist_innen. Sie hinterfragen, misstrauen und rebellieren. Gemeinsam macht ihre Generation das Jahr 2019 zum Jahr ihres Protests. Mit zivilem Ungehorsam, Streiks und Demos …

  7. Veranstaltung
    Dienstag 21 September

    Vortrag & Diskussion: Neue Gentechnik in der Landwirtschaft – Chance oder Risiko für Verbraucher*innen

    Online-Vortrag & Diskussion mit Dr. Eva Gelinsky von der Interessengemeinschaft für gentechnikfreie Saatgutarbeit

    Mit neuen gentechnischen Verfahren erzeugte Nutzpflanzen gelten nach aktuellem EU-Recht als gentechnisch veränderte Organismen. Sie werden somit stark reguliert und dürfen nur unter strengen Sicherheitsauflagen auf europäische Äcker ausgebracht werden.
    Große Agrarkonzerne und Befürworter:innen der neuen Gentechnik, …

  8. Veranstaltung
    Mittwoch 15 September

    Fair, bio und gesegelt – Kaffee als Genuss und Botschafter

    Vortrag mit Jens Klein, Café Chavalo eG Leipzig

    Über 90% des weltweiten Warentransportes werden heute per Containerschiff abgewickelt. Doch das hat extreme ökologische und soziale Schattenseiten. Mit dem „Segel-Kaffee“ machen Fair-Handels-Unternehmen wie Café Chavalo darauf aufmerksam und bieten zugleich eine Alternative. Der Rohkaffee, der auch in Rostocks Fairem Stadtkaffee »Coffee …