227 Gruppen / 2586 Gestalten / 14015 Beiträge
Konsum-Global-Rostock-Initiative, KonGloRI

Konsum-Global-Rostock-Initiative, KonGloRI

Kurzbeschreibung
KonGloRI veranstaltet in Rostock konsumkritische Stadtrundgänge in einem breiten Themenspektrum (z.B. Kosmetika, Plastik-, Fisch- und Fleischkonsum...)
Schlagworte
#Globalisierung, #Konsum
Anschrift

Konsum-Global-Rostock-Initiative
KonGloRI

Website
konglori.blogspot.de
Gründung
2016 gegründet
Anzahl Mitglieder
4 Mitglieder · Beitreten
6 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/konglori

Intro

  1. Über uns

    Man stelle sich vor, beim Kauf einer Jeanshose steht anstatt
    „50% reduziert – nur noch 19,99 €“
    auf dem Preisschild
    „100% Made in Hell – Umweltzerstörung und Ausbeutung von Menschen“.

    Man stelle sich vor, beim Kauf eines neuen Handys steht auf der Verpackung nicht „Supergigamegapixel-Auflösung und GPS-Ortungssystem“, sondern Blut klebt ...

  2. KonGloRI wird digital. Webinar mit der Konsum Global Rostock Initiative

    Die Chance in der Herausforderung nutzen. Die Konsum Global Rostock Initiative wird digital.
    Wirklich was FAIRändern: Training für den konsumkritischen Stadtrundgang der Konsum Global Rostock Initiative ( KonGloRI)

    Du möchtest:

    Menschen zum Nachdenken anregen? 50 € Taschengeld abgreifen? Die Welt ein bisschen nachhaltiger mitgestalten? Konsumkritische Stadtrundgänge & Aktionen in Rostock ...

Beiträge
  1. Artikel

    KonGloRI wird digital. Webinar mit der Konsum Global Rostock Initiative

    Die Chance in der Herausforderung nutzen. Die Konsum Global Rostock Initiative wird digital.
    Wirklich was FAIRändern: Training für den konsumkritischen Stadtrundgang der Konsum Global Rostock Initiative ( KonGloRI)

    Du möchtest:

    Menschen zum Nachdenken anregen? 50 € Taschengeld abgreifen? Die Welt ein bisschen nachhaltiger mitgestalten? Konsumkritische Stadtrundgänge & Aktionen in Rostock ...

  2. Artikel

    Wirklich was FAIRändern: Training für den konsumkritischen Stadtrundgang

    Das Training wird verschoben. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Ein paar Sonnenstrahlen, Energie und gesunde Abwehrkräfte zu Euch!

  3. Veranstaltung
    Dienstag 03 März

    WS "Außer Rand und Bündchen"

    // 3.03.2020 16.00 bis 18.30 Workshop "Außer Rand und Bündchen" in Kooperation mit dem Vielfaltsmanagement der Universität //

    „Außer Rand und Bündchen - Sexismen in der globalen Produktion“

    Ob T-Shirt, Schuh oder Wintermütze: Über den Weg der Waren hinaus, wollen wir uns Zusammenhänge von Arbeitsbedingungen,
    Sexismus, Materialien, Marketing bis zur ...

  4. Veranstaltung
    Donnerstag 05 März

    offener Konsumkritischer Stadtrundgang am 5.03.2020

    // 5.03.2020 um 16.00 offener konsumkritischer StadtRundgang mit dem Treffpunkt Neuer Markt/ Post //

    Was mich nachhaltig glücklich macht…..

    ...ist noch ein Tablet, Auto, Haus? Wenn Du Dir auch die Frage stellst oder einfach neugierig auf den Austausch mit anderen Konsum menschen bist, komm vorbei

    am 05.03.‘20 um 16:oo Uhr ...
  5. Artikel

    Außer Rand und Bündchen

    // 3.03.2020 16.00 bis 18.30 Workshop "Außer Rand und Bündchen" in Kooperation mit dem Vielfaltsmanagement der Universität //

    „Außer Rand und Bündchen - Sexismen in der globalen Produktion“

    Ob T-Shirt, Schuh oder Wintermütze: Über den Weg der Waren hinaus, wollen wir uns Zusammenhänge von Arbeitsbedingungen,
    Sexismus, Materialien, Marketing bis zur ...

  6. Artikel

    Über uns

    Man stelle sich vor, beim Kauf einer Jeanshose steht anstatt
    „50% reduziert – nur noch 19,99 €“
    auf dem Preisschild
    „100% Made in Hell – Umweltzerstörung und Ausbeutung von Menschen“.

    Man stelle sich vor, beim Kauf eines neuen Handys steht auf der Verpackung nicht „Supergigamegapixel-Auflösung und GPS-Ortungssystem“, sondern Blut klebt ...

  7. Veranstaltung
    Samstag 05 November

    Konsumkritischer Stadtrundgang

    Dieser konsumkritische Stadtrundgang findet im Rahmen der Entwicklungspolitischen Tage in Rostock statt und dauert etwa 2 Stunden. Die EP-Tage haben in diesem Jahr das Thema Krieg und Frieden sowie Ressorcen. Daran wird sich auch dieser konsumkritische Stadtrundgang anlehnen.