87 Gruppen / 643 Gestalten / 1152 Beiträge
Beitrag

Vortrag „Urbane Landwirtschaft in West-Afrika“

Datum & Zeit

am 31. Juli 2017 von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ort

Ökohaus, Hermannstr. 36, 18055 Rostock

Ein politisch-agrarischer Erfahrungsbericht aus Burkina Faso
am Montag, 31. Juli 19:30 Uhr im Ökohaus, Hermannstr. 36, 18055 Rostock

Obst und Gemüse mitten in der Stadt? Eine Idee, die bei uns immer bekannter wird, ist anderswo Lebensrealität. Im trockenen, tropischen Klima Burkina Fasos wird jede freie Fläche und Wasserressource genutzt, um gewinnbringendes Gemüse anzubauen.

Die überwiegend inoffiziellen und intensiv bewirtschafteten Gärten versorgen Ouagadougou, die Hauptstadt Burkina Fasos, mit frischem Gemüse. Diese Form der Landwirtschaft bietet vielen Menschen eine Einkommensquelle. Für andere ist es wiederum ein kostengünstiges Angebot an gesunden Lebensmitteln. Doch wie sieht die Praxis der urbanen Landwirtschaft in der Stadt konkret aus?

Der Vortrag von Referentin Juliane Dao wird Einblick geben in die Vor- und Nachteilen der urbanen Landwirtschaft. Sie war für ihre Doktorarbeit 2,5 Jahre vor Ort und hat nicht nur viel über die Landwirtschaft erfahren, sondern auch miterlebt, wie sich die politischen Verhältnisse in Burkina Faso von einer Diktatur hin zur Demokratie wandelten. Eintritt frei!
Infos unter www.oekohaus-rostock.de/burkina