150 Gruppen / 1138 Gestalten / 3355 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Kampf gegen den Waffenhandel u.a. am Bsp. Mexiko - Film & Diskussion

Datum & Zeit

am 15. Mai 2018 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Ort

Ökohaus, Hermannstr. 36, 18055 Rostock

titel-waffen400-sg.jpg

Infos: http://oekohaus-rostock.de/Waffenhandel-Mexiko/

Mit Gewehren werden rund zwei Drittel der meist zivilen Opfer in Kriegen und Bürgerkriegen erschossen. Gemessen an der Opferzahl ist die Firma Heckler & Koch in Oberndorf »Deutschlands tödlichstes Unternehmen«. Seit der Firmengründung 1949 verloren mehr als 1.500.000 Menschen ihr Leben durch eine Kugel aus dem Lauf eine H&K-Waffe, weitaus mehr wurden zeitlebens verstümmelt. Mehr als acht Jahre nach Erstattung der Strafanzeige beginnt am 15. Mai 2018 der Prozess gegen das Unternehmen. Der Vorwurf: Von 2006 bis 2009 sollen tausende G36 sowie Zubehörteile wissentlich in mexikanische Bundesstaaten geliefert worden sein. Damit wurden Verbrechen wie in Iguala billigend in Kauf genommen. Eintritt frei. Infos unter Tel. 0381-454409