230 Gruppen / 3364 Gestalten / 14328 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Corona in Mexiko: Wie die Krise das Land verändert – Fünf Experten berichten über den Umgang der Menschen mit der Pandemie

Datum & Zeit

am 06. August 2020 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort

Online

Foto_Eneas_de_Troya_-_CC_BY_SA_2.0-k2-400.jpg

Online-Vortrag am Donnerstag, 06. August 2020 um 16 Uhr

Mit ca. 400.000 bestätigten Fällen und einem Anstieg der Todesfälle um 43.000 ist Mexiko eins der am stärksten vom Corona-Virus betroffenen Staaten weltweit. Was bedeutet das für ein Land, das sich durch eine immense kulturelle, sprachliche, ökologische und wirtschaftliche Vielfalt auszeichnet?

Ob soziale Ungleichheit, indigene Gemeinschaften, Migration, Geschlechterbeziehung oder die Tourismusindustrie – die Auswirkungen der Corona Pandemie zeigen sich überall und bewegen sich zwischen sozialer Krise und neuem Zusammenhalt unter den Menschen. Im Online-Vortrag und -Gespräch berichten fünf Experten über die Situation im Land. Die Referent*innen kommen aus verschiedenen Teilen des Landes und unterschiedlichen Fachbereichen. Sie stellen ihre jeweils ganz eigene Sichtweise zu den sich abzeichnenden Folgen von COVID-19 dar. So entsteht ein Bild, wie sich die aktuelle Situation auf ein Land auswirkt, das sich durch eine immense kulturelle, sprachliche, ökologische und wirtschaftliche Vielfalt auszeichnet? Erfahren Sie, wie sich das Leben in Richtung einer „Neuen Normalität“ verändert hat und dabei doch hartnäckig gleichgeblieben ist.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Fragen können auf Deutsch gestellt werden und werden übersetzt.

Für den Link zur Online-Teilnahme schickt eine E-Mail an anmeldung@oekohaus-rostock.de.

Foto: © flickr Eneas de Troya – CC BY SA 2.0

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @oekohaus-bildung per E-Mail informiert zu werden