151 Gruppen / 1160 Gestalten / 3506 Beiträge
green net project

green net project

Kurzbeschreibung
green net project wirkt moderierend und strukturierend auf den sozial-ökologischen Wandel, ohne sich thematisch oder inhaltlich einzumischen.
Schlagworte
#Digitalisierung, #Moderation, #Strukturierung, #Synergien, #Vernetzung, #Wandelbewegung
Website
greennetproject.org
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
1 Mitglied · Beitreten
2 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/greennetproject
Beiträge
  1. Artikel

    Aktivismus Digital – Erlebnisbericht vom Tag der Stiftungen

    Unter dem Titel „Aktivismus Digital!“ lud am 01.10.2018 die Stiftung Erneuerbare Freiheit zahlreiche Projekte zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Kontakt mit potenziellen Stiftungen ein. Wir fanden die Veranstaltung spannend und möchten Euch einen Einblick geben. Veranstaltungsrahmen Die Veranstaltung „Aktivismus Digital!“ fand am 01.10.2018 im ...

  2. Artikel

    Wandelbündnis entsteht – Memorandum of Understanding unterzeichnet

    Das Wochenende vom 26.-28. Oktober 2018 war ein ganz besonderes. An diesen drei Tagen trafen sich 25 Akteure des sozialökologischen Wandels in Sulzbrunn im Allgäu, um sich auf erste Grundlagen für ein gemeinsames Bündnis für den DACH-Raum zu verständigen. Dass schon Sonntagmittag der Text für ein gemeinsames Memorandum of ...

  3. Artikel

    Karte von morgen – vielseitige Karte von zukunftsorientierten Initiativen und Unternehmen

    Wer in einer Stadt wohnt und einen Überblick über nachhaltige Geschäfte und öko-soziale Initiativen gewinnen will findet mit etwas Glück Informationen dazu im Internet. Vielleicht hat eine regionale Initiative ihre eigene Online-Karte programmiert, die hoffentlich noch aktuell ist. Weitaus nachhaltiger will die Lösung von Karte von morgen sein – ihr ...

  4. Artikel

    Klaus Burmeister – „wir müssen umdenken, auch wenn das System scheinbar noch gut funktioniert“

    Nicht auf den Staat warten, sondern selbst aktiv werden. Den Blick in die Zukunft richten und vorhandene Technologien kreativer einsetzen. Diese und weitere Impulse gibt Klaus Burmeister im Interview zu den Themen Digitalisierung und Zivilgesellschaft. Klaus Burmeister ist ein unabhängiger Zukunftsforscher und interdisziplinärer Vordenker in Richtung Digitalisierung und Zivilgesellschaft. Seine ...

  5. Artikel

    Konferenz für eine bessere Welt – unser Erlebnisbericht

    Etwa 120 Menschen trafen im August in Hamburg zusammen. Ihr Ziel – eine bessere Welt. Was auf der „Konferenz für eine bessere Welt“ passiert ist, beschreiben Andreas Sallam und Markus Kollotzek in ihrem Erlebnisbericht. Veranstaltungsrahmen Die Konferenz für eine bessere Welt fand am 18./19.08.2018 auf dem Gut Karlshöhe ...

  6. Artikel

    Diskussion über die Zukunft der alternativen Vernetzungsplattformen

    Peter Hartmann und Markus Kollotzek haben im letzten Jahr mehrere alternative Vernetzungsplattformen und weitere digitale Technologien untersucht und Kontakt zu den MacherInnen hergestellt. Nun ziehen sie Bilanz und machen ein Gedankenexperiment, wohin die Reise gehen kann. Vorwort Als Auswertungsartikel unserer Themenreihe „Digitale Vernetzung der Wandelbewegung“ haben wir bereits einen ersten ...

  7. Artikel

    11 Vernetzungsplattformen für den Wandel – und unsere Meinungen dazu

    Von 11 Plattformen haben wir uns ein sehr detailliertes Bild verschafft. Nun wollen wir Euch einen Überblick geben – aber nicht neutral, sondern aus unserer ganz persönlichen und unverblümten Sicht. Vorwort Im November haben wir damit begonnen, eine Themenreihe „Digitale Vernetzung der Wandelbewegung“ in unserem Blog zu veröffentlichen. Darin haben ...

  8. Artikel

    Openbook – freies und sicheres soziales Netzwerk mit einfachem Einstieg

    Soziale Medien sind in letzter Zeit häufiger in den Nachrichten aufzufinden. Immer wieder gibt es Skandale um den Umgang mit persönlichen Daten. Openbook möchte allen Menschen, die jetzt von Facebook weg wollen, eine offene und sichere Alternative bieten und den Wechsel so einfach wie möglich gestalten. Wir haben ein Interview ...

  9. Artikel

    nebenan.de – persönlicher Bericht zur Nachbarschafts-Plattform

    Es fing an mit einem Zettel in meinem Briefkasten, zwei meiner Nachbarn ein paar Straßen weiter haben ihn eingeworfen und meine erste Reaktion war Skepsis, wie bei so vielen, die eingeladen worden sind: „Jetzt will mich wieder jemand überreden, mich preiszugeben“, ging mir durch den Kopf und der Zettel verschwand ...