238 Gruppen / 9394 Gestalten / 15689 Beiträge
Beitrag
Artikel

Out now: Broschüre "Bürger:innenversammlungen"

Felix Futura hat auf Basis polnischer und britischer Erfahrungswerte in aller Kürze und Prägnanz zusammengestellt, was Sie über Bürger:innenversammlungen wissen müssen. Auf nur 20 Seiten finden Sie alles Wissenswerte zum Verständnis, Sinn und Ziel dieser neuen, alten Form einer deliberativen Demokratie. Egal, ob Sie als Mitglied ausgewählt werden, eine BV organisieren möchten oder sich nach dem Unterschied zu unseren Parlamenten fragen. Und so geht es los: "Beginnen wir mit dem Versuch einer Definition: Eine Bürger:innenversammlung (BV), gelegentlich auch als Bürger:innenrat oder Bürger:innenkonvent bezeichnet, ist eine repräsentative Stichprobe zufällig ausgewählter Bürger:innen, die sich im Auftrag einer konkreten Region temporär über ein bestimmtes Thema informieren, darüber beraten und Empfehlungen dazu formulieren. Damit wird auch klar, was Bürger:innenversammlungen nicht sind: Sie sind keine Volksabstimmung, auch keine Volksbefragung, kein Bürgerparlament, keine Bürgergutachten mit Planungszellen oder ein thematischer Beirat, es geht auch nicht um Petitionen ..." Interessiert? Sie können sich ganz einfach das PDF herunterladen oder uns eine E-Mail senden, um ein oder mehrere Hefte in gedruckter Form (gegen einen Unkostenbeitrag) per Post zu erhalten.

https://www.stadtgespraeche-rostock.de/#bv

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @stadtgespraeche per E-Mail informiert zu werden