264 Gruppen / 10464 Gestalten / 19279 Beiträge
Gisela Best (@Frauenwerk_Nordkirche_Rostock)

Gisela Best

Über mich
Gisela Best Referentin im Frauenwerk für gesellschaftspolitische Fragen aus Frauensichten Grubenstraße 48, 18055 Rostock Tel +49 381 260536-24 gisela.best@frauenwerk.nordkirche.de
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/Frauenwerk_Nordkirche_Rostock

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Mittwoch 18 Januar

    Mehr Geschlechtergerechtigkeit jetzt!

    Mehr Geschlechtergerechtigkeit jetzt!
    Neue und kreative Lösungsansätze in der Care-Arbeit

    MI, 18. JANUAR 2023
    18 – 20 UHR
    Referentin Prof. Dr. Barbara Thiessen, Universität Bielefeld
    Leitung Gisela Best und Irene Pabst, Frauenwerk der Nordkirche
    Ort Online-Veranstaltung
    Kosten keine

    Frauen leisten den Großteil der familiären Sorgearbeit (Gender-Care-Gap) und haben dadurch häufig …

  2. Veranstaltung
    Dienstag 24 Januar

    Reisebericht über das Ejido-Land und das Infrastrukturprojekt „Tren Maya“

    Commons in Südmexiko
    Reisebericht über das Ejido-Land und das Infrastrukturprojekt „Tren Maya“

    In Südmexiko befinden sich über 50% des Agrarlandes im gemeinschaftlichen Besitz. Dieses Ejido (Gemeindeland) basiert auf dem
    Landrecht der Maya-Gesellschaft sowie der Landreform der mexikanischen Revolution und ist eine traditionsreiche und moderne Form von Commons.
    Aktuell bedroht das …

  3. Artikel

    Reisebericht über das Ejido-Land und das Infrastrukturprojekt „Tren Maya“

    Commons in Südmexiko
    Reisebericht über das Ejido-Land und das Infrastrukturprojekt „Tren Maya“

    In Südmexiko befinden sich über 50% des Agrarlandes im gemeinschaftlichen Besitz. Dieses Ejido (Gemeindeland) basiert auf dem
    Landrecht der Maya-Gesellschaft sowie der Landreform der mexikanischen Revolution und ist eine traditionsreiche und moderne Form von Commons.
    Aktuell bedroht das …

  4. Veranstaltung
    Dienstag 15 November

    Solidarische Ökonomie - Diskussionsabend mit Gabriele Winker - online


    Sorgearbeit ist die Grundlage des Lebens und das Fundament unserer Gesellschaft. Gleichzeitig werden diejenigen, die diese Arbeit übernehmen überbeansprucht und ausgebeutet, ebenso wie die Ökosysteme und ihre Stoffkreisläufe.
    Care und Klima sind nicht nur parallele Krisen sondern eng miteinander verwoben. In Ihrem Vortrag plädiert Gabriele Winker für revolutionäre Veränderungen in …