263 Gruppen / 10336 Gestalten / 17759 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Solidarische Ökonomie - Diskussionsabend mit Gabriele Winker - online

Datum & Zeit

am 15. November 2022 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Ort

online

48heiec6xa7yrz2n.jpeg
Sorgearbeit ist die Grundlage des Lebens und das Fundament unserer Gesellschaft. Gleichzeitig werden diejenigen, die diese Arbeit übernehmen überbeansprucht und ausgebeutet, ebenso wie die Ökosysteme und ihre Stoffkreisläufe.
Care und Klima sind nicht nur parallele Krisen sondern eng miteinander verwoben. In Ihrem Vortrag plädiert Gabriele Winker für revolutionäre Veränderungen in unserer kapitalistischen Gesellschaftsordnung und einer radikalen Einschränkung des profitorientierten Wirtschaftens.
Als Mitbegründerin der Care Revolution setzt sie sich ein für eine Ökonomie, die sich an gelingenden Sorgebeziehungen und der Belastbarkeit der Ökosystem orientiert.

Im anschließenden Gespräch werden Wege aus der Krise diskutiert und ausgelotet, wie Transformationen in Alltag und Gesellschaft gelingen können.
Anmeldung und Organisatorisches
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und für alle Geschlechter offen.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis zum 14. November 2022
auf der Website des Frauenwerks unter:

https://www.frauenwerk-nordkirche.de/seminar/solidarische-oekonomie/

Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (EAE), staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung, durch das Land M-V gefördert.

Netzwerk Care Revolution:
https://care-revolution.org/author/gabriele/

Referentin: Prof. Dr. Gabriele Winker
Sozialwissenschaftlerin und Mitbegründerin des Netzwerkes Care Revolution

Bildnachweis: AdopeStock