193 Gruppen / 1538 Gestalten / 11616 Beiträge
Beitrag
Artikel

Extinction Rebellion besetzt Parteizentrale der Linken

Die Protestbewegung Extinction Rebellion kapert eine Etage der Parteizentrale der Linken in Berlin. Vor der Presse fordert sie die Partei auf, nächsten Woche zusammen mit ihr für eine wirkliche Klimapolitik zu demonstrieren.

Sechs Aktivistinnen und Aktivisten hängten Banner mit der Aufschrift "CO2-neutral bis 2025 – alles andere ist Schminke" und "Ab 7. Oktober Berlin blockieren" aus den Fenstern. (...)

Auf die Forderung von Extinction Rebellion nach einem klimaneutralen Berlin bis 2025 ging die Linken-Vorsitzende nicht ein und wiederholte nur die Position der Linken, laut der die Partei beim Klimaschutz den Konzernen verbindliche Vorgaben machen wolle. (...)

Auf die Frage, warum die Aktivisten die Zentrale der Linken besetzten und nicht die einer der Regierungsparteien CDU und SPD, die für das Klimapaket verantwortlich sind, antwortete Mieulet: "Die Linke hat das ambitionierteste Klimaschutzprogramm überhaupt, weit ausgereifter als das der Grünen." Dadurch ergebe sich die Möglichkeit zum Dialog.
Klimareporter°, 30.09.2019

Damit es keine Missverständnisse gibt: Es war eine symbolische Besetzung.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @xr per E-Mail informiert zu werden