285 Gruppen / 17498 Gestalten / 26505 Beiträge
Beitrag
Artikel

Hallo erstmal!

Was wollen wir

Vielleicht lässt es sich am ehesten Beschreiben als ein Überwinden bisher bestehender Grenzen zwischen ...
... am Stadtrand leben und am Feldrand wirken;
... dörflicher Verschlafenheit und städtischer Betriebsamkeit;
... meiner Werkstatt und deiner Küche;
...meinem Dreirad und deinem Schaukelstuhl;
... unserer Planung und euren Ideen;
... von Hier Geborenen und Dazugekommenen.

Was machen wir

Aus einer seit 2013 bestehenden Wohn- und Arbeitsprojektgruppe ging 2017 die beiden Vereine stadtrandkultur e.V. und feldrandkultur e.V. hervor. Während feldrandkultur sich um das seit 2015 bewirtschaftete, kollektive Acker- und Gemüsebauprojekt in Hohenfelde bei Bad Doberan kümmert, ist stadtrandkultur in Althof am Stadtrand Bad Doberans ansässig. Das Grundstück dort ist seit 2018 durch einen Erbbaurechtsvertrag mit der Trias-Stiftung an den Verein gebunden. Auf der ca. 3.670 m² großen Fläche gibt es Platz für jede Menge Ideen zum gemeinschaftlichen Wohnen, ein paar sind schon konkreter, andere noch am erdacht werden, alle in jedem Fall in Gruppe diskutiert und inspiriert von alternativen Wohnkonzepten.

Wir freuen uns über neue Begeisterte und SympathisantInnen.

Du hast Lust auf ökologisches, gemeinschaftliches Wohnen und Wirken sowie Zeit, Lust und durchaus Interesse an einem längerfristigen Bindung ans Projekt? Unsere bisherigen Überschläge von max. 700 m² bebaubarer Fläche im Projekt lassen bei der bisherigen Gruppengröße viel Platz für mehr GestalterInnen. Wir starten daher einen Öffnungsprozess und möchten alle Interessierten gerne einladen mit uns in Kontakt zu treten:

Wie kommen wir uns näher?

  • Es gibt zur Zeit. monatliche Plena. Einige sind offene, andere vereinsintern.

  • Es wird Bautage, Arbeitseinsätze und Kennenlerntage in Althof sowie auf dem Acker geben.

  • Wir nutzen stadtgestalten.org um diese Termine und Aktionen anzukündigen und über Neues zu informieren.

  • Über stadtrandkultur@systemausfall.org kannst du uns bei weiteren Fragen und Anregungen erreichen oder direkt über diese Seite.

  • Vermutlich kennst du einen von uns persönlich - ruf doch einfach mal an.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @srk per E-Mail