Spendenaktion für 2019: Stadtgestalten basiert auf der Freien Software grouprise und braucht deine Unterstützung. Hilf uns mit einer Spende!


80 € von 5.000 € bereits gespendet (Stand: 7. Dezember 2018)
154 Gruppen / 1184 Gestalten / 3689 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Politisch aktiv sein und bleiben – Workshop und Lesung

Datum & Zeit

am 03. November 2018 von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ort

LOHRO / Peter-Weiss-Haus

Postwachstums-Ansätze sind im Kommen. Es muss schließlich etwas anderes geben als höher, schneller, weiter. Doch mit den eigenen Kapazitäten gehen wir beim Weltretten manchmal nicht sehr sorgsam um.

Unser Radio Utopia bringt Timo Luthmann zum weltwechsel 2018 nach Rostock. Der Referent und Autor ist seit Mitte der 1990er Jahre in sozialen Kämpfen aktiv, z.B. in der Jugendumweltbewegung, der Anti-AKW-Bewegung und der Kampagne Ende-Gelände bis hin zum Kampf gegen Sozialabbau. Er arbeitet als Autor, Bildungsreferent und Trainer zum Thema Nachhaltiger Aktivismus.

Workshop für Nachhaltigen Aktivismus

Wie kann ich politisch aktiv sein ohne auszubrennen? Was macht Aktivist*innen wie auch soziale Bewegungen widerstandsfähiger, kreativer und erfolgreicher? Mit dem Konzept des Nachhaltigen Aktivismus werden im Workshop verschiedene Ansätze vorgestellt, die zum aktiv bleiben einladen: Reflexion, individuelle Resilienzstrategien und kollektive Resilienzstrategien.

Sa, 3. November 2018, 11–18 Uhr, Seminarraum @ Radio LOHRO

Du möchtest dabei sein? Melde dich kostenlos an: E-Mail: radio-utopia@lohro.de, Telefon: 0381-6665757

Lesung zum Handbuch Nachhaltiger Aktivismus

Die politischen und persönlichen Herausforderungen nehmen für engagierte Menschen stetig zu. Wie können wir – ohne auszubrennen – mit diesen Umständen klug umgehen? Was macht Aktivist_innen wie auch soziale Bewegungen widerstandsfähiger, kreativer und erfolgreicher? Wie sieht es mit der feinen Balance zwischen individueller Selbstverwirklichung und kollektiver Befreiung aus?

In Form eines Handbuchs stellt der Autor verschiedene Ansätze vor, die Aktivist_innen bei der Entwicklung eines langfristigen Engagements helfen.

Sa, 3. November 2018, 19–22 Uhr, Peter-Weiss-Haus

Du möchtest dabei sein? Keine Anmeldung notwendig. Eintritt frei.

Informationen zu den Veranstaltungen von Radio Utopia zu den entwicklungspolitischen Tagen 2018 – weltwechsel – haben wir auch auf unserer Webseite zusammengefasst.