233 Gruppen / 3950 Gestalten / 14525 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

LOHRO live vom Kröpeliner Tor: Rostocker Kultur-Szene unterstützen!

Datum & Zeit

am 01. Juli 2020 von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

Kröpeliner Tor, Rostock

Am Mittwoch, 1. Juli 2020, wird Radio LOHRO 15 Jahre alt. Zu diesem schönen Anlass senden wir von 07:00 bis 18:00 Uhr live vom Kröpeliner Tor – und widmen unser Jubiläum der Kultur-Szene in Rostock und Umgebung. Solidarität mit lokalen Künstler* innen heißt für uns auch, dass an diesem Tag ausschließlich Musik von lokalen Acts aus der LOHRO-Sendeuhr kommt.

Wie geht es den Rostocker Künstler* innen, den Freischaffenden und Kultureinrichtungen? Warum sind sie eigentlich wichtig für die Stadt? Wie kann man ihnen in der Corona-Krise helfen? Und wie geht es mit der Rostocker Kultur überhaupt weiter?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben uns interessierte Studiogäste live am Kröpeliner Tor, darunter Politiker innen sowie Vertreter innen von Kulturverbänden und Kultureinrichtungen.

Unser Plan für den Tag

  • 07:00 – 10:00 Uhr: Weckruf mit Lukas und Dr. M., Gäste u.a. FiSH-Festival, Martina Bade (Stadtbibliothek Rostock)
  • 10:00 – 11:00 Uhr: Literatur-Spezial mit Ralph, Gäste Literaturhaus, Andere Buchhandlung
  • 11:00 – 13:00 Uhr: Die Stadt auf 90.2 MHz mit Ali B. und Klaus, Gäste u.a. Volkstheater, Kulturhafen, Raumagenten, Uwe Flachsmeyer (Grüne Rostock), Eva-Maria Kröger (DIE LINKE Rostock),
  • 13:00 – 14:00 Uhr: PopKW-Spezial mit Lena, Gäste: regionale Festivalmacher*innen
  • 14:00 – 15:00 Uhr: Radio-Utopia-Spezial mit Maria und Julia, Gäste u.a. vom Escape Rooms, Die Beginen und Soziale Bildung e.V.
  • 15:00 – 16:00 Uhr: Beatbetrieb mit Nils, Willi und Alex
  • 16:00 – 17:00 Uhr: Querfeldein mit Monique und Robert, Gäste u.a. vom Projekt Queer-Museum und Queer-Filmfest
  • 17:00 – 18:00 Uhr: Nighttraxx-Spezial mit Maik, Gäste u.a. vom Kulturwerk MV

Ab 18:00 Uhr schalten wir zurück ins Sendehaus. Wie gewohnt an einem Mittwoch, hört Ihr dann verquer-Radio, die Dreadlockzone und den Schwarzen Kanal. Wir danken der Hansestadt Rostock und vor allem der Geschichtswerkstatt Rostock, die uns am Kröpeliner Tor mit Strom, Internet und gutem Willen unterstützt!

15 Jahre Radio LOHRO

Radio LOHRO realisiert seit dem 1. Juli 2005 ein 24-stündiges Vollprogramm an sieben Wochentagen als nichtkommerzielles Lokalradio – es steht für Engagement, Vielfalt und Musik außerhalb des Mainstreams. LOHRO ist ein Mitmach-Radio: In rund 40 Wort- und Musikredaktionen engagieren sich Menschen von 7 bis 87 Jahren, aus unterschiedlichsten Branchen, Ländern und Milieus. Deshalb klingt LOHRO anders: charmant-unroutiniert, musikalisch alternativ, kulturell informativ und „echt“.

Radio LOHRO unterstützt und fördert die freie Meinungsbildung. Unsere Mitmacher innen werden von Fachanleiter innen begleitet und unterstützt. Darüber hinaus arbeitet Radio LOHRO eng mit Initiativen, Vereinen, Schulen und weiteren Institutionen vor Ort zusammen, um Medienkompetenz und kulturelle Bildung in Rostock und MV zu stärken.

Radio LOHRO wird getragen von den gemeinnützigen Vereinen foerderverein.LOHRO e. V. (Spenden) und Kulturnetzwerk e. V. (Lizenznehmer). Das Zusammenwirken aller Akteur* innen ist durch das Redaktionsstatut festgelegt. Am 02.09.2020 um 09:02 Uhr wird LOHRO mit seiner LOHROthek online gehen: https://stapellauf.lohro.de/.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @lohro per E-Mail informiert zu werden

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch, sehr schön das es euch gibt 😊 Gerade zu Corona war das bestimmt eine Herausforderung, aber auch echt eine wichtige Konstante für den Start in den Tag!

  2. Anmelden zum Kommentieren