178 Gruppen / 1350 Gestalten / 10258 Beiträge
Beitrag
Artikel

Wir haben ein Labelgerät und werden es nutzen

Gut, tatsächlich ist es so, dass das Labelgerät des Hackspaces seit einigen Monaten verschwunden ist. Die entsprechende Trauer ist groß und die Hoffnung es wieder zu bekommen stirbt bekanntlich zuletzt. Wir sind uns der Macht die ein Labelgerät inne hat bewusst, würden uns aber freuen wenn es wieder zurück zu uns findet.

Zum Thema: Ein USB-Labeldrucker PT-1230PC gibt es noch und so passierten Dinge, die niemand hat kommen sehen.

Zum einen: Oyla starte eine Windows 2000 VM auf seinem Rechner, läuft noch, wenn auch leicht belächelt. Die entsprechend auf Linux laufende Software B-Label ist nämlich leider nicht mehr auf einem aktuellen Debian lauffähig. Und Hey: Konservativ betrachtet kann das, was im Jahr 2000 gut war ja heute nicht schlecht sein (Behördenweisheit). Faxgeräte zum Beispiel. Unterschätzt was die können.

Zum anderen: Wir haben angefangen unsere Kleinteilemagazine zu beschriften. Es ist möglich, dass dieser Plan durchaus ein paar Jahre Vorlauf hatte... eventuell seit Vereinsgründung. Heute Teil 1: Nummern drucken, kleben und sortieren. Ein Spaß für die ganze Familie und ein schönes Beispiel für Sortieralgorithmen und deren Missachtung wenn zwei Personen simultan sortieren.

Nächste Aufgabe: Bauteile zuordnen, Kisten zusammenlegen, Datenblätter raussuchen und mit dem Labeldrucker Beschriften was in den Schublädchen überhaupt enthalten ist.

Es ist die beste Zeit die Werkstatt des Hackspace Rostock kennenzulernen, also kommt gerne hinzu 😊

photo_2019-03-11_00-51-21.jpg
photo_2019-03-11_00-51-18.jpg
photo_2019-03-11_00-51-14.jpg
photo_2019-03-11_00-51-12.jpg

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @hackhro per E-Mail informiert zu werden