285 Gruppen / 17273 Gestalten / 25877 Beiträge
Beitrag
Artikel

Ernährungsrat Rostock | 4. Netzwerk-Treffen am 6. Februar | Ergebnisprotokoll

Einstieg und Vorstellung

Beim 4. Netzwerk-Treffen ging es um die Frage, ob und wie wir das Thema Ernährungsstrategie auf den Weg bringen können und wie eine Diskussionsveranstaltung mit Kandidierenden für die Kommunalwahlen aussehen kann. Beim vorherigen Netzwerk-Treffen wurde deutlich, dass oft die gesetzlichen Rahmenbedingungen die Umsetzung von guten Ideen erschweren. Eine Möglichkeit, eine gesunde und nachhaltige Lebensmittelversorgung für alle zu fördern ist die Entwicklung einer Ernährungsstrategie für Rostock. Eine Ernährungsstrategie verankert das Thema Ernährung in allen Bereichen und wird so z. B. in der Stadtplanung berücksichtigt. Sie soll eine gute und nachhaltige Ernährungsweise für alle Menschen so einfach wie möglich machen.

Nach einer Vorstellungsrunde der unterschiedlichen Akteur:innen (z. B. aus der Verwaltung, aus Vereinen und Initiativen, Handelsunternehmen, der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Umweltverbänden und aus der Politik) bildete Kaike Brand (Eine-Welt-Landesnetzwerk MV) kurz die bisherige Entwicklung des Ernährungsrates ab.
Anschließend berichtete Stefanie Maack von ihrer Veranstaltung „Mehr Bio aus der Region für Kitas, Schulen und Betriebskantinen in Rostock“ im November 2022, bei der Kandierende für die OB-Wahlen über die Gemeinschaftsverpflegung diskutierten.
Anna Hope und Kaike Brand stellten den Prozess der Sektorziel-Studie zum Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern dar. Der Ablauf und die Arbeitsweise könnten eine erste Orientierung für die Erarbeitung einer kommunalen Ernährungsstrategie sein.

Rostock braucht eine Ernährungsstrategie!

In kleinen Gesprächsrunden haben wir uns Abschnitte aus der Ernährungsstrategie der Bundesregierung (https://www.bmel.de/DE/themen/ernaehrung/ernaehrungsstrategie.html) angesehen und überlegt, inwieweit diese auch auf Rostock zutreffen und wie diese Empfehlungen noch geschärft werden können.

Einstimmig wurde beschlossen, dass wir als Ernährungsrat für eine Rostocker Ernährungsstrategie sind und an dieser (mit)arbeiten wollen.

Wie geht es weiter?

Im April 2024 findet ein Workshop statt, bei dem wir erste Schritte in Richtung Ernährungsstrategie festhalten wollen. Eine Orientierung bietet das Grundlagenpapier, das 2023 vom Ernährungsrat Rostock beschlossen und veröffentlicht wurde (https://stadtgestalten.org/ernaehrungsrat-rostock/grundlagenpapier-des-ernaehrungsrates-rostock/).

Am 2. Mai findet um 19 Uhr im Gustav-Adel-Saal in der Petrikirche die Podiumsdiskussion „Klima wählt mit!“ statt, bei welcher der Ernährungsrat Kooperationspartner ist und das Thema Ernährungsstrategie in die Diskussion einbringt. Die Koordinatorin Kaike Brand arbeitet stellvertretend für den Ernährungsrat bei der Organisation der Veranstaltung mit.

Nach der Kommunalwahl wollen wir die Bürgersprechstunde nutzen, um den Ernährungsrat Rostock der Bürgerschaft vorzustellen und das Thema Ernährungsstrategie weiter zu forcieren.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @ernaehrungsrat-rostock per E-Mail