261 Gruppen / 10336 Gestalten / 17757 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

BioRegionale Tafelrunde in Rostock

Datum & Zeit

am 06. Juli 2022 von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Ort

Ökohaus Rostock, Hermannstraße 36, 18055 Rostock - großer Seminarraum

Wollen auch Sie das Mittagessen in Ihrer Kita, Schule oder Betriebskantinen klimafreundlicher machen und die regionale Wirtschaft stärken, ohne die Umwelt vor unserer Haustür zu schädigen? Ob Sie bei einem Schul- oder Kitaträger tätig sind, eine Küche leiten, Essen für Kinder liefern oder ob sie Elternteil, Schüler:in, Lehrer:in oder Kantinenbetreiber:in sind - sie sind bei dieser zweiten BioRegionalen Tafelrunde willkommen.

Viele Betreiber:innen wissen, dass es in Anbetracht von Klimawandel, Umweltschäden und Lebensmittelknappheit bessere Alternativen zum Gewohnten gibt, können diese aber nicht einfach so einsetzen. Logistikprobleme, höhere Preise, Ausschreibungsschwierigkeiten oder schlicht die Essensgewohnheiten stehen der Veränderung im Weg. Bei der BioRegionalen Tafelrunde können Sie sich untereinander austauschen, Ihre Hürden auf dem Weg zu einer besseren Verpflegung formulieren und sich Anregungen für Lösungswege holen.

Bitte melden Sie sich doch vorab an: stefanie.maack@bund-rostock.de

Die BioRegionale Tafelrunde wird seit Juni 2022 etwa monatlich von der BUND-Gruppe Rostock im Rahmen des Projektes „Mehr Bio aus der Region für Rostock“ veranstaltet. Es wird durch die Norddeutsche Stiftung Umwelt und Entwicklung aus Mitteln der Umweltlotterie BinGO! sowie die Naturstiftung David gefördert und hat Spenden erhalten von der OSPA-Stiftung, dem Energiebündnis Rostock, der Nordwasser sowie von Liebherr-MCCtec.
Mehr Informationen: https://stadtgestalten.org/MehrBio.

Ergebnisse der zweiten Tafelrunde

33avb709n4nbjyf2.jpg

Es gibt zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten für Kitas, Schulen und Kantinen, die Ihr Angebot nachhaltiger gestalten wollen: Die DGE Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in MV berät landesweit Kitas, Schulen und Kommunen zu erfolgreichen Umstellungsprozessen, der Bio-Anbauverband Biopark vermittelt Kontakte zu Erzeugerbetrieben, der Verein Ländlich Fein bietet Schulungen für Kitas und Schulen an, und die Koordinierungsstelle Bio-Regionale Wertschöpfungsketten MV hilft gemeinsam mit dem BUND-Rostock Kitas und Schulen in Rostock dabei, alles vom Feld auf den Teller zu bringen. Vertreter:innen dieser Initiativen trafen sich bei der zweiten BioRegioalen Tafelrunde mit Akteuren aus der ECOLEA Internationalen Schule Warnemünde und aus dem DRK-Kreisverband Rostock/ Bereich Kindertagesstätten. Gemeinsam diskutierten sie Möglichkeiten und praktische Hürden bei der nachhaltigeren Versorgung von Kitakindern und Schüler:innen. Hier die zentralen Ergebnisse:

s0t59gcznt9ejx2g.jpg
p2krtrtdi2of1qpd.jpg
5w8u59n1op8i59qb.jpg

Interessante Termine aus der Runde

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @MehrBio per E-Mail