244 Gruppen / 9938 Gestalten / 16256 Beiträge
Titelbild von kubu Kurze Wege Bunte Höfe
kubu Kurze Wege Bunte Höfe (@KUBU)

kubu Kurze Wege Bunte Höfe

Über mich
Das im September 2019 gestartete Projekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ (Kubu) will einfache und nachbarschaftliche Wege im Klimaschutz gehen und viele „bunte Höfe“ in Schulen und auf Plätzen in der Rostocker Südstadt initiieren und zur weiteren Verbreitung solidarischer Landwirtschaft im Raum Rostock und zur Reduktion von CO2 beitragen. Es wird dazu Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit für alle in der Südstadt geben. Die Idee für das Klimaschutzprojekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ kommt aus der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) der Bunten Höfe. Offiziell lautet der Projekttitel „Bildungsangebote und Öffentlichkeitsarbeit zu nachhaltiger regionaler Ernährung in der Rostocker Südstadt“ und es wird im Rahmen der Nationalen Klimainitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert. Träger ist der Förderverein Bunte Höfe e.V. Kontakt: info@kurzewegebuntehoefe.de http://www.kurzewegebuntehoefe.de/
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/KUBU

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Samstag 08 Mai

    Mitarbeitstag Solawi Bunte Höfe - Garten an der BEKE

    Wollt ihr die Solawi Bunte Höfe kennenlernen?
    Am 8. Mai ist ein Mitarbeitstag: Coronafonform Jungpflanzen setzten.
    Der Hof ist in Letschow bei Schwaan mit Flächen in Groß Grenz und Hof Tatschow.
    Bitte anmelden bei: moritz(ät)bunte-hoefe.de, wenn ihr mitmachen möchtet und hier erfahrt ihr alles über den Hof:
    https://www.bunte-hoefe.de/beke-garten/

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 21 Oktober

    Einweihung Naschgarten kommt gerne dazu!

    Wir feiern die erste Anlage im Rahmen der „Essbaren Stadt“ der Hansestadt Rostock, im Kringelgraben am Mittwoch, den 21.10.2020, um 11:00 Uhr am Mehrgenerationenspielplatz im Kringelgraben in der Südstadt Rostock (Zugang über Thychsenstraße, Höhe Lomonossowstraße).
    Wir laden auch die Presse und die Öffentlichkeit dazu ein.
    KUBU ist an der Kooperativen …