242 Gruppen / 9708 Gestalten / 15975 Beiträge
Titelbild von kubu Kurze Wege Bunte Höfe
kubu Kurze Wege Bunte Höfe (@KUBU)

kubu Kurze Wege Bunte Höfe

Über mich
Das im September 2019 gestartete Projekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ (Kubu) will einfache und nachbarschaftliche Wege im Klimaschutz gehen und viele „bunte Höfe“ in Schulen und auf Plätzen in der Rostocker Südstadt initiieren und zur weiteren Verbreitung solidarischer Landwirtschaft im Raum Rostock und zur Reduktion von CO2 beitragen. Es wird dazu Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit für alle in der Südstadt geben. Die Idee für das Klimaschutzprojekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ kommt aus der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) der Bunten Höfe. Offiziell lautet der Projekttitel „Bildungsangebote und Öffentlichkeitsarbeit zu nachhaltiger regionaler Ernährung in der Rostocker Südstadt“ und es wird im Rahmen der Nationalen Klimainitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert. Träger ist der Förderverein Bunte Höfe e.V. Kontakt: info@kurzewegebuntehoefe.de http://www.kurzewegebuntehoefe.de/
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/KUBU

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Freitag 05 Juni

    KUBU zeigt "Der Bauer und sein Prinz" im SBZ -Südstadt

    KUBU zeigt eine sympathische Dokumentation über die langjährige ökologische Farm von Prinz Charles.

    Wir präsentieren Euch die Filmdokumentation "Der Bauer und sein Prinz" am Freitag, den 5.06.2020 von 17 bis 19 Uhr im Saal des SBZ Heizhaus, Tychsenstr.22 in der Südstadt.
    Mit anschließendem Gespräch über ökologischen Landbau und regionale Ernährung. …