263 Gruppen / 10339 Gestalten / 17767 Beiträge
Beitrag
Artikel

Über den Arbeitskreis Wohnprojekte

Der Arbeitskreis Wohnprojekte Rostock ist ein Zusammenschluss von interessierten Bürger:innen und Mitgliedern von Wohnprojektinitiativen aus Rostock und Umgebung. Der Arbeitskreis setzt sich dafür ein, dass neue Wohnformen (früher auch alternative Wohnformen genannt) in Rostock mehr Anerkennung und bessere Verwirklichungschancen bekommen, u.a. durch

  • Informationen für die interessierte Öffentlichkeit und die Politik,
  • Erfahrungsaustausch und Vernetzung von Projektgruppen,
  • Unterstützung neuer Initiativen,
  • Dialog mit der Stadtverwaltung.

Warum Wohnprojekte?

Der demographische und gesellschaftliche Wandel führt zu veränderten Ansprüchen an die Wohnung und das Wohnumfeld, die der bestehende Wohnungsmarkt nur zum Teil befriedigen kann. Studien belegen zahlreiche positive Effekte von Wohnprojekten (z.B. Henseling 2018 ): Wohnprojekte machen auch Menschen mit niedrigem Einkommen eine hohe Wohnqualität zugänglich. Sie sind durch Offenheit gegenüber einer Vielfalt an Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Lebenslagen gekennzeichnet sind und bauen auf Grundideen der Unterstützung und Solidarität auf. Viele Wohnprojekte wirken in das Quartier hinein: Durch das Anbieten von Veranstaltungsräumen und das Engagement der Mitwohnenden sind Wohnprojekte oft Keimzellen für mehr Vernetzung, mehr ehrenamtliches Engagement, und mehr kulturelle und soziale Angebote im Quartier. Außerdem nutzen die Projekte ökologische Einsparpotentiale durch hohes individuelles Umweltbewusstsein und gemeinschaftliche Nutzung von Räumen, Fahrzeugen, Maschinen u.ä.

Auch Rostock will neue Wohnformen

Im Januar 2020 hat die Bürgerschaft beschlossen, Wohnprojekte durch die Stadtverwaltung gezielt unterstützen und fördern zu lassen (Beschluss 2019/AN/0527-02 ). Zu der Umsetzung dieses Beschlusses trägt der Arbeitskreis Wohnprojekte bei. Der Arbeitskreis Wohnprojekte ist Teil des Lokalen Agenda 21-Rates der Hansestadt Rostock , ein von Ehrenamtlichen getragener Beirat der Rostocker Bürgerschaft, der sich für die nachhaltige Entwicklung der Stadt engagiert.

Wir vertreten die Allgemeinheit

Im Arbeitskreis engagieren sich derzeit (Stand: Herbst 2021) etwa 15 Rostocker:innen aktiv. Folgende Wohnprojektinitiativen sind in dieser Gruppe vertreten: VillaSturmfrei (@villasturmfrei) und Kollektiv Leben und Wohnen (KoLeWo). Für die interne Kommunikation betreibt der Arbeitskreis eine Telegram-Gruppe und eine Mailingliste. Der Arbeitskreis freut sich jederzeit über neue Mitwirkende - einfach zum Plenum kommen!

• Sprecher: Marco Frunzek
• Co-Sprecherin: Stefanie Maack
• Kontakt: AK.Wohnprojekte@web.de

Über unsere Stadtgestalten-Seite

In unseren Veröffentlichungen und auf stadtgestalten.org/wohnprojekte informieren wir Sie und Euch über folgende Themen:
• Die Arbeit des Arbeitskreises Wohnprojekte Rostock
• Aktuelle Termine (z.B. Veranstaltungen) zum Thema Wohnprojekte
• Vorstellung der bestehenden Rostocker Wohnprojekt-Initiativen
• Hinweis auf andere und neue Wohnprojekte in Rostock
• Wohnprojekt-Börse: Wenn Projektgruppen Mitglieder suchen oder neue Projektgruppen gebildet werden, erfahren Sie es hier.

Einfach abonnieren!

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @wohnprojekte per E-Mail