261 Gruppen / 10336 Gestalten / 17757 Beiträge
Beitrag
Artikel

INFO: Bauland mit Wohnprojekteignung

Von der Hansestadt Rostock soll ein Grundstück in Erbpacht vergeben werden, welches auch für ein kleineres Wohnprojekt von 10-12 Menschen interessant sein könnte.
Das Grundstück befindet sich in Lichtenhagen westlich der Straßenbahn. Die Haltestelle ist ca. 5 Min Fußweg entfernt, das Zentrum von Lichtenhagen erreicht man zu Fuß in 10-15 Minuten.
Die Nachbarschaft ist geprägt durch eine Bebauung mit 1-geschossigen Einfamilienhäusern mit 45 Grad geneigten Satteldächern sowie einigen Sonderbauten.
Die mögliche Bebaubarkeit des Grundstücks richtet sich nach §34 BauGB. Dies bedeutet, dass sich die Bebauung u.a. in Ihrer Größe in die Nachbarschhaft einfügen muss. Das Grundstück hat eine Größe von 1.733 m². Es wäre eine Bebauung mit 2-3 Einfamilienhäusern denkbar, die auch miteinander verbunden sein könnten. Somit wäre eine Bebauung mit einer Wohnfläche von ca. 300-600 m² denkbar. Eine besondere Herausforderung liegt darin, dass das Grundstück zurzeit dichten Baumbestand aufweist und ein Teil der Bäume evtl. erhalten werden muss. Weiterhin befinden sich Stromleitungen sowie ein Kabel der Telekom auf dem Grundstück.

Wer sich für diese Ausschreibung interessiert und mehr darüber wissen möchte, melde sich bitte bis spätestens 10. April vertrauensvoll bei eurem Arbeitskreis für gemeinschaftliches Wohnen! 😊

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @wohnprojekte per E-Mail