244 Gruppen / 9936 Gestalten / 16252 Beiträge
Beitrag
Artikel

Tipp: Weniger ist mehr - was man im Leben wirklich braucht

Ressourcen teilen - Konsum vermeiden!

Souverän ist nicht, wer viel hat, sondern wer wenig braucht.

Hier kommt ein Doku-Tipp zu einem unserer Lieblingsthemen für euch: Wie können wir es gemeinsam schaffen weniger zu konsumieren, unsere Ressourcen zu teilen und zu schonen?

Die Weniger ist mehr-Doku geht genau dieser Frage nach und hat ein paar coole Initiativen getroffen - unter anderem das Haus der Eigenarbeit- ein ganzes Haus zum gemeinsamen Werkeln, Basteln und Reparieren und das Kartoffelkombinat- eine riesige Solidarische Landwirtschaft.

Es ist überall, das "Zuviel“ im Leben: zu viele Dinge, zu viel Konsum, zu viele Optionen. Deshalb ist sie da, die Sehnsucht nach einem einfacheren Leben. Weniger Dinge, weniger Bedürfnisse, dafür mehr Natur, mehr Zeit, Konzentration auf das Wesentliche.

In der Dokumentation werden Menschen vorgestellt, die den Kampf mit den Dingen aufgenommen haben und sich im eigenen Leben entscheiden: für weniger Haben und mehr Sein. Für Überschaubarkeit in einer unübersichtlichen Welt. Die Welt ist aus den Fugen: Hyperkonsum, Turbokapitalismus, falsche Wachstumsziele, katastrophale Kohlendioxid-Bilanzen und Berge von Plastikmüll. Das große Ganze bleibt kompliziert, aber im eigenen Leben kann man ganz gut aussortieren: die Sockenbox und bei der Gelegenheit auch so manche Glaubenssätze des Konsums.

Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=VsRdO44dCVo&ab_channel=Dokus%2CWissen%2CReportagen
Buch & Regie: Angelika Kellhammer
Produktion: BR

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @villasturmfrei per E-Mail

Kommentare

  1. Kennt ihr Inventaire? Eine schöne Möglichkeit, um Bücher gemeinsam zu teilen. Leider gibt es in der Region noch nicht allzu viele Menschen, die es nutzen. Aber das kann ja auch anders werden...

  2. Anmelden zum Kommentieren