229 Gruppen / 2808 Gestalten / 14132 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Alle Infos zur Beteiligungsstation 2: WarnowQuartier, 04.06. - 10.06.2020

Datum & Zeit

vom 04. Juni 2020 um 12:00 Uhr bis 10. Juni 2020 um 17:00 Uhr

Ort

Schotterweg zum Warnowufer neben der Bushaltestelle Schenkendorfweg

KOMMEN SIE ZUR BUGA-SPRECHSTUNDE IM WARNOWQUARTIER / TÄGLICH VON 12 - 19 UHR (VERLÄNGERT)
Hier bekommt ihr einen Überblick über die laufenden Planungen zur BUGA. Ihr könnt Fragen, Ideen und Anmerkungen loswerden, Vertreter* innen der Stadtverwaltung treffen, Feedback zur BUGA-Gestaltung geben oder euch bei einer Tasse Kaffee austauschen.

Hier entlang zur Online-Beteiligung: https://stadtgestalten.org/buga-2025/online-beteiligung-zum-warnowquartier-ihre-meinung/

--

BETEILIGUNG ZUM WARNOWQUARTIER
Noch ist die heutige Fläche des Bauhofes im Stadthafen ein “weißer Fleck”, aber bald schon will das neue WarnowQuartier Modellcharakter haben. Das Gelände direkt am Wasser mit Ausrichtung nach Südwesten liegt ideal, um in Sachen Städtebau und Schaffung von Freiräumen Neues zu wagen.

Geplant ist ein WohnQuartier, das gewerbliche, kulturelle und soziale Nutzungsformen einbezieht. Das WarnowQuartier soll gemeinschaftlich entwickelt werden: experimentell, offen, atmend, vielschichtig und interessant. Denkbar sind neue Wohnformen, schwimmende Bauten, sowie attraktive und robuste Grün- und Freiflächen. Ein nachhaltiges Energiekonzept und ein gut durchdachter Mobilitätsplan rüsten das WarnowQuartier für eine moderne Zukunft. Das Areal soll gut an die nördlichen Stadtteile Dierkow und Toitenwinkel sowie die östlichen Gewerbegebiete angebunden sein und zudem direkt am WarnowRundweg liegen.

BETEILIGUNG VOR ORT
Freie Fensterscheiben, aufgestellt an relevanten Sichtachsen sollen die Menschen anregen, sich das WarnowQuartier der Zukunft vorzustellen. Die Fensterscheiben können bemalt und beschrieben werden. Unter dem Hashtag #deinwarnowquartierderzukunft können die Bilder hochgeladen werden.

SO FLIEßEN DIE ERGEBNISSE IN DIE PLANUNG EIN:
Die Ideen und Anregungen aus der Beteiligung werden Planungsbüros, die mit der konzeptionellen Erarbeitung eines städtebaulichen Konzeptes beauftragt sind, ausgewertet und zur Verarbeitung weitergereicht.
Zur Gestaltung u.a. auch der Randgebiete des WarnowQuartiers wird zudem eine 3-tägige Ideenwerkstatt mit mehreren Planer-Teams durchgeführt. Hier sollen verschiedene Konzepte entwickelt werden, wie die Randgebiete des Areal verwoben mit den angrenzenden Quartieren künftig aussehen kann.

DISKUTIEREN SIE MIT BEIM EXPERT* INNEN-DIALOG ZUM WARNOWQUARTIER
Am 5. Juni, von 15:00 - 16:30 Uhr
Im moderierten Expert innen-Dialog erfahren Sie und ihr mehr zu bereits durchgeführten Beteiligungsformaten, auf denen die aktuellen WarnowQuartier-Planungen basieren. Außerdem diskutieren wir hier alle wichtigen Themen rund um den Stadthafen.
Eingeladene Expert
innen:

  • Carsten Maerz, Machleidt GmbH, Stadtplanung
  • Claus Sesselmann, Bauen für alle e.V., Ideenwerkstatt
  • nn, Fachbereich BUGA

Die Veranstaltung findet unter aktuellen Gesundheits- und Hygienemaßnahmen statt. Außerdem wird sie aufgezeichnet und im Anschluss online verfügbar sein.

Vom 15. bis 17. Juni findet die Ideenwerkstatt zum WarnowQuartier statt..

#liebebuga #lassunsreden #buga2025

Links:
Infoposter Stadthafen
Infoposter WarnowQuartier
Infoposter Fährberg
Infoposter Stadtpark
*Hinweis zu terminlichen Veränderung am Stadtpark:
Die im Poster angekündigte Ausstellung findet am 25. und 26. Juli von jeweils 10 bis 18 Uhr im Käthe-Kollwitz-Gymnasium statt. Der Expertinnen-Dialog findet am 23. Juli von 15 bis 16.30 Uhr statt. *

Bleiben Sie über unsere Social Media Kanäle immer auf dem Laufenden:
Facebook
Instagram
Youtube

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @buga-2025 per E-Mail informiert zu werden