263 Gruppen / 10336 Gestalten / 17759 Beiträge
Beitrag
Veranstaltung

Impulsvorträge & Podiumsdiskussion: Mehr Bio aus der Region für Rostocker Kitas, Schulen und Betriebskantinen

Datum & Zeit

am 08. November 2022 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort

Rathaus Rostock, Bürgerschaftssaal (Neuer Markt 1, 18055 Rostock)

Wie kann die Umstellung von konventioneller auf klima- und umweltfreundliche Gemeinschaftsverpflegung gelingen? Dies beleuchten wir bei der öffentlichen Veranstaltung „Mehr Bio aus der Region für Rostocks Kitas, Schulen und Betriebskantinen“ - einerseits mit Hinblick auf kommunale Prozesse und Strukturen und andererseits auf das praktische Catering in einer Großküche. Im Anschluss diskutieren wir mit vier Kandidat:innen für die Rostocker Wahl zum/zur Oberbürgermeister:in über die Zukunft des Schulessens in Rostock. Eröffnet wird die Veranstaltung durch Landwirtschafts- und Klimaschutzminister Dr. Till Backhhaus.

5ap09g9vc00csr8r.jpg

Programm

16:00 Uhr: Willkommens-Kaffee & Tee
16:30 Uhr: Begrüßung - Stefanie Maack, BUND-Rostock
16:45 Uhr: Grußwort, - Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt MV
17:00 Uhr: Der Bremer Aktionsplan 2025 „Gesunde Ernährung in der Gemeinschafts-verpflegung“ – praktische Erfahrungen einer Kommune mit bio-regionalem Essensanteil - Mücella Demir, Projektleiterin Biostadt Bremen
17:30 Uhr: Wo kommt Dein Essen her - Ein Großcaterer auf dem Weg zur Bioküche - Marco Stahl, Geschäftsführer Löwenzahn Berlin
18:00 Uhr Podiumsdiskussion mit Kandidat:innen für die OB-Wahl Rostock 2022:

  • Eva-Maria Kröger (DIE LINKE)
  • Claudia Müller (B‘90/DIE GRÜNEN)
  • Carmen-Alina Botezatu (SPD)
  • Michael Ebert (mit CDU/FDP)

18:45 Uhr: Zusammenfassung & Abschluss - Stefanie Maack, BUND-Rostock
19:00 – 19:30 Uhr: Ausklingen bei Snacks und Getränken

Moderation: Corinna Cwielag, Landesgeschäftsführerin, BUND Landesverband MV e.V.

#Für wen ist diese Veranstaltung?

Mit dieser Veranstaltung bieten wir Trägern von Kitas, Schulen und Kantinen praktische Beispiele und Anregungen dafür, sich selbst der kontinuierlichen Umstellung auf eine immer nachhaltigere Ernährung zu widmen. Interessierte Schüler:innen, Eltern, und Bürger:innen Rostocks können sich informieren und ihre Fragen einbringen. Denn: Bio-regionale Verpflegung in Kitas, Schulen und Betriebskantinen ist gesund, gut für das Klima und entlastend für unsere immer stärker belastete Umwelt. Gleichzeitig kann sie Landwirt:innen in unserer Region die Existenz sichern. Dass bio-regionale Verpflegung der richtige Weg ist, zeigen nicht nur Kommunen in Dänemark und Schweden, sondern inzwischen auch deutsche Städte wie Bremen, Berlin und Greifswald.

Anmeldung

Die Organisator:innen begrüßen eine Anmeldung vorab, um Sie z.B. bei kurzfristigen Änderungen von Veranstaltungsbestimmung informieren zu können:
https://tinyurl.com/Anmeldung-MehrBioAusDerRegion

Kontakt & Weitere Informationen#

Stefanie Maack, BUND Mecklenburg-Vorpommern, Regionalgeschäftsstelle Rostock
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
stefanie.maack@bund-rostock.de | 0176/ 23 57 13 47 | stadtgestalten.org/MehrBio

Die Veranstaltung wird organisiert von der Ortsgruppe Rostock des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Rahmen des Projektes „Mehr Bio aus der Region für Rostock“.

n5okqn046536ysfb.png

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @MehrBio per E-Mail