235 Gruppen / 4717 Gestalten / 14659 Beiträge
Beitrag
Artikel

Rückblende auf den Liebesforschungstag in Rostock

Am Sonnabend, den 22. August hatten wir vier Menschen das besondere Vergnügen einen ganzen Tag in vertraulicher liebesforschender Gruppe verbringen zu dürfen. Das Innenzeiten diente uns als schützenden Raum und energetisch positiven Ort. Ebenso hatten die Pflanzen und Tiere des Lindenparkes ihren Anteil uns in der Mittagspause mit der Energie der Natur zu versorgen, neben der materiellen Energie des Mittagessens. So konnte eine Atmosphäre entstehen, welche uns in tiefen Austausch auf geistiger, emotionaler und körperlicher Ebene miteinander brachte. Wir verbanden uns über die Schwingungen unserer Stimme, im gemeinsamen Tanz und verbalem Austausch in der Runde um unser Feuer. Berührend konnten wir den Halt und die Fürsorge in unserem Kreis erleben. So war der Boden geschaffen für authentischen Ausdruck und ehrliche Rückmeldungen. Inhaltlich näherten wir uns den Themen Nähe, Distanz und Grenzen in der Beziehungsgestaltung. Für die Zukunft konnten wir uns darauf einigen, dass wir uns und die Gruppe weiterentwickeln wollen, selbst wenn unsere individuellen Reisegeschwindigkeiten und -routen verschieden sind. So bleibt noch viel Land zu entdecken für unsere Liebesforschungsgruppe. Wir sind nach wie vor offen für Menschen, welche diese Reise mit uns gemeinsam gehen wollen in achtsamen Miteinander und für mehr Liebesfähigkeit in uns. Für eine liebevolle Welt.
Für Fragen, Anregungen und Interessenten schreibt bitte an: die.rostockerin[at]outlook.de

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @rostock-polyamor per E-Mail informiert zu werden