261 Gruppen / 10336 Gestalten / 17757 Beiträge
Beitrag
Artikel

Poly/offen liebend und psychosoziale Beratung/Therapie - eine Umfrage

Liebe Menschen,

hier möchte ich Euch eine Umfrage weiterleiten, welche mir persönlich am Herzen liegt. Wer von Euch schon mal überlegte seine L(i)ebensweise gegenüber Beratern oder Therapeuten offen zu legen, kann sicher verstehen wie wichtig es ist, auch in diesen Bereichen auf Verständnis und Offenheit zu treffen. Die Untersuchung wir von Simon Gründel (B.A. Sozialarbeit) durchgeführt:

Befragung von Menschen in einvernehmlich nicht-monogamen Beziehungen für meine Masterthesis

Guten Tag,
im Rahmen meiner Masterthesis in Sozialer Arbeit erforsche ich, wie offen Psychotherapie und psychosoziale Beratung in Deutschland für Menschen in nicht-monogamen Beziehungen sind und was wir dahingehend verbessern können. Dazu suche ich Menschen in einvernehmlich nicht-monogamen Beziehungen die idealerweise schon einmal Therapie oder Beratung in Anspruch genommen haben (oder gerade auf der Suche nach einem Angebot sind) für den folgenden Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/mabethenmb/.
Das Ausfüllen dauert ungefähr 10-15 Minuten.

Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung! Falls Sie Interesse daran haben, nach der Untersuchung über die Ergebnisse informiert zu werden, finden Sie meine Mailadresse auf der ersten und letzten Seite des Fragebogens.

Viele Grüße und vielen Dank
Simon Gründel (B.A. Sozialarbeit)
simon-david.gruendel(at)sw.hs-fulda.de

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @rostock-polyamor per E-Mail