285 Gruppen / 17273 Gestalten / 25882 Beiträge
Beitrag
Artikel

Neues von AZwanzig

Hallo liebe Freundinnen, Unterstützerinnen und Fans,

Alle Hände voll zu tun, glücklich über freundliche Nachbar:innen und lecker Kuchen bei der Radlerherberge in Mistorf. Wir haben zu feiern.
Unser erster Einzug auf das Gelände ist geglückt. Neben unserem Wohnwagen als provisorisches Schlafgemach, kann jetzt auch schon eine Person in Mistorf wohnen.

Wir sind mit der Architekturwerkstatt Olgashof, Holzgutachtern, Statikern, unserer Zimmererin Annette, und Bodengutachtern vom Erdreich rund um das Haus bis zum Dach alles durchgegangen. Gesucht nach Altlasten, Festigkeit, möglichen Pilzen und Schwämmen. Dabei haben wir auch einiges gefunden.

Aus Sicherheitsgründen haben wir begonnen, mit Unterstützung die Stahlträger der Kellerdecke zu sichern und die Kappdecke abzustützen, so lässt sich in den Räumen im EG besser laufen. Auch im Fundament rund um das Haus wurde weiter gegraben und der Dachboden weiter mit Hilfe von AZwanzig Freund:innen entmüllt. Danke!

Als AZwanzig e.V. hatten wir eine feine Mitgliedsversammlung und haben einen neuen Vorstand gewählt.
Liebe EX - AZwanzigerinnen: danke, dass ihr uns bis hier hin unterstützt habt. Alles Gute für Euch im Westen und Süden.
Wir hatten noch eine weitere Mitgliederversammlung, die des Mietshäusersyndikats (MHS), das war auch ein sehr schönes Wochenende mit tollen Begegnungen in Gersdorf.

Wir stehen vor unserer zweiten Finanzierungsrunde mit dem Ziel 250.000 € an Direktkrediten/Nachrangdarlehen für die Sanierung einzusammeln.
Dafür brauchen wir weiterhin eure Unterstützung. Erzählt anderen von uns und vom Gedanken des Mietshäusersyndikats und lasst uns gemeinsam eine andere Wohnungspolitik anstoßen.

Wir sind in Beratung mit der KfW, Bank, bekommen eine Impulsberatung Fundraising zu dem Bauvorhaben von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und wollen nach solider Recherche und gutem Austausch untereinander Entscheidungen treffen, auf welche Förderungen wir setzen. Wir starten dazu auch eine neue Flyer-Offensive mit den neuen Infos.
Wir haben schon die Zusage von einem Energieberater, der uns begleiten wird, was wirklich super ist.

Wir werden uns an der Gründung von einem gemeinnützigen, sozial-ökologischen und gesellschaftspolitisch aktiven Verein beteiligen: die Naturfreunde Region Rostock e.V.
Ein Verein zwischen Pfadfinder:innen oder „Die Falken“ für Erwachsene, natürlich auch für Kids, um gemeinsam auch mit euch in Mistorf, Stadt und Landkreis Rostock gute linke Arbeit im Freizeitbereich für alle Altersgruppen zu machen.
Eine Idee, die auch schon andere aus Rostock hatten, es aber noch nicht angegangen sind.
Wir tun uns nun zusammen und legen erst mal mit guten Gesprächen untereinander los, die Satzung ist in Arbeit und ihr werdet bald mehr davon hören.

Gruppe abonnieren um über zukünftige Beiträge der Gruppe @azwanzig-1 per E-Mail