188 Gruppen / 1483 Gestalten / 11314 Beiträge
Extinction Rebellion Rostock

Extinction Rebellion Rostock

Kurzbeschreibung
Wir laden euch herzlich ein, euch uns anzuschließen und mitzumachen bei nichts weniger als der Rebellion für's Überleben.
Schlagworte
#Generationengerechtigkeit, #Klimagerechtigkeit, #MassensterbenAusbremsen, #SofortHandeln, #SozialerWandel
Anschrift

rostock@extinctionrebellion.de

Website
extinctionrebellion.de/veranstaltungen/rostock
Gründung
2018 gegründet
Anzahl Mitglieder
11 Mitglieder · Beitreten
40 Abonnentinnen · Gruppe abonnieren
URL auf Stadtgestalten
stadtgestalten.org/xr
Beiträge
  1. Veranstaltung
    Samstag 10 August

    XR-Regeneration: Chillen am Kanonsberg

    Fühlt Euch eingeladen, mit uns gemeinsam zu regenerieren. Auf eine Phase der Aktion folgt bei uns eine Phase der Entspannung. Auch daraus ziehen wir unsere Kraft für gelebte Gewaltfreiheit.

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 14 August

    XR-Aktion: Aussterben? Aufstand!

    Wir werden gegen das Massen(aus)sterben auf die Straße gehen. Wie der gestern veröffentlichte Sonderbericht des IPCC und Reaktionen darauf zeigen, ist es noch dringender als selbst neuere Presseveröffentlichungen zeigen:

    • die Ernährungssicherheit steht in Zweifel
    • über den Landmassen ist die Erwärmung schon jetzt bei 1,53°C erreicht mit ...
  3. Galerie

    Bilder der letzten Aktion

    Auch, wenn die Ordnungsbehörden uns sehr kurzfristig durch begründete Auflagen unser Kernanliegen nicht bewilligten, haben wir das Beste draus gemacht. Wir fanden, es war wieder ein voller Erfolg. Wir sind mit vielen Ins Gespräch gekommen, haben viel Unterstützung, aber auch manch Unverständnis geerntet. Letzteres zeigt, dass noch sehr viel Aufklärung ...

  4. Artikel

    XR rollt Hanse-Fußgäner*innen grünen Teppich aus

    Übermorgen, Mittwoch, zum ersten Tag der Hansesail, verlängern wir Fußgänger*innen die Grünphase. Alles andere als geduldig sind wir bei drastische Maßnahmen zum abmildern der dramatischen, Ökosysteme zerstörenden Klimakrise. Das Umkehren des Klimawandels geht deutlich zu langsam voran! Wir sitzen alle im selben trägen, fossilen Tanker, dessen Steuer endlich rumgerissen ...

  5. Veranstaltung
    Donnerstag 15 August

    2-wöchentlicher AG-Austausch

    Alle 2 Wochen treffen sich Deligierte aus den unterschiedlichen, selbstverantwortlich arbeitenden Arbeitsgruppen und interessierte Einzelpersonen und können aus den AGs berichten oder mit konkreten Anliegen an andere AGs herantreten. Hole Dir ab, was Du oder Deine AG gerade benötigt. Das ganze findet in inklusivem Miteinader statt. Du unterstütz eine angenehme ...

  6. Veranstaltung
    Donnerstag 08 August

    offenes, 2-wöchentliches Info- und Kennenlerntreffen

    Wir bieten Neuen wöchentlich in lockerer Austauschrunde einen seichten Einstieg. Regeneratives Auffangen von Ängsten, depressiver Stimmung oder agiler Wut, proben von inklusivem Miteinander, Klären technischer Fragen und vieles mehr. Wir laden alle ein, allein oder mit Freund*innen, mit oder ohne einem Buffetbeitrag aufzukreutzen.

    Mit allem, was wir machen, wirken ...

  7. Veranstaltung
    Mittwoch 07 August

    Erstes Ampel-Swarming

    Am ersten Tag der Hansesail möchten wir zum Innehalten anregen. Denn das Umkehren des Klimawandels geht deutlich zu langsam voran. Deshalb planen wir die Verbrennungsnormalität zu unterbrechen. Wir sitzen alle im selben trägen Tanker, dessen Steuer endlich rumgerissen werden muss. Es ist Zeit! Retten wir, was an Lebensgrundlage noch zu ...

  8. Veranstaltung
    Sonntag 04 August

    Regeneration am Klimanotstrand

    Wir laden für Sonntag zum Regenerieren ein. Bring gerne Kind, Kubb und Freunde mit.

    Als Rebellion gegen das Aussterben machen wir nicht nur öffentlichkeitswirksame Aktionen und fordern Netto-Null Emissionen bis 2025, sondern kümmern uns auch um unser Wohlergehen, damit wir nicht "ausbrennen". Denn es gibt noch viele wachzurütteln.

    Am Ort ...

  9. Galerie

    Erfolgreiches Kreiselfahren trotz Regen

    Auch der -- von der Natur langersehnte -- Regen konnte uns nicht davon abhalten, am vorgestrigen Montag auf den Erdübernutzungstag (Earth Overshoot Day) hinzuweisen. Mindestens 100 Menschen haben wir erreicht und durch gespräche am Abendbrot- und Stammtisch viele weitere.

    Wir ca. 20 Fahrradfahrenden verschiedener Couleur von jung bis alt sind wir immer ...