209 Gruppen / 1826 Gestalten / 13079 Beiträge

#umweltschutz

  1. BUND Kreisgruppe Rostock

    BUND Kreisgruppe Rostock

    Der BUND Rostock setzt sich für aktuelle Umwelt- und Naturschutzthemen der Hansestadt ein. Wir kämpfen z.B. für den Erhalt von Stadtnatur, Klimaschutz & Energiewende und dem Schutz der Ostsee.

  2. NAJU Rostock

    NAJU Rostock

    Wir sind die Jugendorganisation im Naturschutzbund (NABU) Mittleres Mecklenburg e.V. Mit unseren Aktivitäten wollen wir insbesondere junge Menschen für die Natur und ihren Schutz begeistern.

  3. M

    Mundraub

    Deine Stadt ist essbar! #GehRaus Finde Gleichgesinnte und tausche dich aus! Pflanze, pflege und pflücke gemeinsam mit anderen.

  4. Offener Rostocker Meeresmüll-Stammtisch

    Offener Rostocker Meeresmüll-Stammtisch

    Wir verstehen uns als offene Runde umweltschützender Institutionen und Privatpersonen, die einen aktiven Beitrag für abfallfreie Stadt, Strände und Ostsee leisten. Wir sind unabhängig & überparteilich

  1. Veranstaltung
    Montag 10 Februar

    NAJU Hochschulgruppe Planungstreffen

    Heute 18 Uhr treffen wir uns wieder als NAJU-Hochschulgruppe zum Planungstreffen - wie jeden 2. Montag - in der Umweltbibliothek im Ökohaus (Hermannstraße 36). Alle neuen Interessierten sind herzlich willkommen :)
    Ab 19 Uhr geht's eine Etage höher: in den Seminarraum zum 2. Klimastammtischtreffen.
    https://www.nabu-mittleres-mecklenburg.de/…/hochschulgruppe/

  2. Galerie

    Impressionen vom Rostocker Naturschutztag & Campusgarten

    Hier eine kleine Gallerie vom 25.1.. Der Rostocker Naturschutztag fand ja direkt bei unserem Campusgarten statt. Den haben wir für das interessierte Publikum ein bisschen neu beschildert. Im Foyer haben wir die Petition für den Erhalt des Stadtgrüns ausgelegt (https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-von-stadtgruenflaechen-kleingartenanlagen-in-rostock#petition-main) und die ...

  3. Veranstaltung
    Mittwoch 01 Januar

    Müllsammelaktion an Neujahr (Markgrafenheide)

    Müllsammmelaktion am Neujahrstag in Markgrafenheide im Rahmen des BUND Projektes "Kein Plastikmüll an den Strand".
    Treff: 12:30 Uhr im Strandresort Markgrafenheide (Restaurant "Blaue Boje")

  4. Veranstaltung
    Montag 01 Januar

    Fotowettbewerb - Nach dem Abschuss der Schnappschuss - Silvestermüll an Rostocks Ufern im Fokus -

    Ein Fotowettbewerb lädt zum Mitmachen und Hinschauen ein.
    Unter dem Motto "Nach dem Abschuss der Schnappschuss - Silvestermüll an Rostocks Ufern im Fokus" wird es einen Fotowettbewerb des Rostocker Meeresmüllstammtischs geben, der die anderen Facetten der Feierlichkeiten zum Jahreswechseln beleuchten soll. Was bleibt von den bunten Feuerwerken, die so viele Menschen ...

  5. Veranstaltung
    Freitag 03 Januar

    Neujahrsmüllsammlung

    Der Rostocker Meeresmüllstammtisch ruft enagierte Bürger_innen und Interessierte nach dem Coastal Cleanup Day erneut zum Küstenputz am 3. Januar auf. Es gilt die vielen Feuerwerksteile schnellstmöglich zu beseitigen, bevor sie ins Meer eingespült werden oder zu kleineren Partikeln zerfallen, die sich im Sand anlagern. Gemeinsam möchten wir Aufmerksamkeit für die ...

  6. Artikel

    Räumungsstopp aller Keingärten in der Südstadt

    Jetzt wissen wir es schwarz auf weiß: Es ist an der Zeit umzuplanen: für den Erhalt der ca. 26 ha Garten- und Grünflächen der Kleingartenanlagen am Groten Pohl und am Pulverturm.

    „In den beiden vorgenannten B-Plan-Gebieten werden im Herbst/Winter 2019/2020 keine Räumungen erfolgen." – so die Antwort des Amts ...

  7. Veranstaltung
    Mittwoch 14 November

    Offener Rostocker Meeresmüll-Stammtisch

    Liebe Meeresmüllstammtischler,

    es ist Zeit für den nächsten Stammtisch. Dieser findet am Do 14.11.19 um 17 Uhr in der Ökovilla, Hermannstraße 36, statt. Wir wollen uns diesmal mit dem weiteren Wirken des Meeresmüllstammtisches und unserer möglichen 1. Aktion im neuen Jahr beschäftigen.
    Wir haben uns vor einigen Wochen ...

  8. Artikel

    Igel und ihre Lebensräume brauchen Schutz!

    Igel - eine besonders geschützte Tierart und auch besonders gefährdet! Zum Beispiel bei Räumungen von Naturflächen im Winterschlaf (wie im letzten Winter bspw. am Groten Pohl).
    Die Igelhilfe in Rostock (https://www.igelhilfe-rostock-diedrichshagen.de/) ist das ganze Jahr über Anlaufstelle für kranke, schwache und verletzte Igel.
    Eine besonders vermeidbare Gefahr für ...