237 Gruppen / 8943 Gestalten / 15351 Beiträge

#redaktion

  1. Stadtgespräche

    Stadtgespräche

    Die Zeitschrift »Stadtgespräche« ist ein Stadtmagazin, das seit 1995 quartalsweise in der Hansestadt Rostock erscheint.

Beiträge

  1. Artikel

    Kunst-Kultur-Soli-Aktion "Ich vermisse..., weil..."

    „Ohne Kunst wird’s still“ hieß es in einer Kampagne, an der sich vor einigen Monaten zahlreiche Social-Media-Nutzer beteiligten. Inzwischen hat es fast den Eindruck, als würden wir beginnen, uns an diese Stille gewöhnen. Vergessen, was Kunst und Kultur vor der Pandemie für uns waren und täglich sein sollten: Horizonterweiterung, Gedankenimpuls, …

  2. Artikel

    Ausgabe 101 (Dezember 2020): Ich bin eher so neutral

    Am letzten Tag der Arbeit an diesem Heft fasste die Rostocker Bürgerschaft den Beschluss, bis 2035 eine Klimaneutralität unserer Hansestadt zu erreichen. Soll dies nicht bei reiner Symbolpolitik bleiben, müssen sehr schnell, sehr umfangreiche Maßnahmen beschlossen, ja im Grunde die gesamte Rostocker Stadtentwicklung auf den Prüfstein gestellt werden. Die Frage …

  3. Artikel

    „NOW“ Rostock-Preview mit Special Guests 19.10.2020

    Das engagierte Regiedebüt „NOW“ über Generation Greta von Kult-Fotograf Jim Rakete wird als exklusive Preview am 19.10. im Lichtspieltheater Wundervoll in Rostock zu sehen sein! Zu Gast ist die geistige Urheberin der Klima-Doku: Bestseller- und Drehbuchautorin Claudia Rinke. Vor Ort spricht sie mit den lokalen Klimaaktivisten Pascal Knefeli (Rostock for …

  4. Veranstaltung
    Montag 19 Oktober

    Preview Dokumentarfilm "NOW"

    19.10.2020, 19 Uhr | Li.Wu. in der in der Frieda23: Preview "NOW" mit anschließendem Filmgespräch mit der Autorin Claudia Rinke und Rostocker Klimaaktivisti - Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV und der Rostocker "Stadtgespräche" aus Anlass des 100. Heftes und des 25jährigen Bestehens dieses Stadtmagazins (www.stadtgespraeche.jetzt)

    "If you fail, we will …

  5. Artikel

    Ausgabe 97/98 (Dez 2019): BUGA Rostock reloaded?!

    Wir leben in bewegten Zeiten – diese fast schon nach Plattitüde klingende Zustandsbeschreibung veranschaulicht das hiermit in Ihre Hände gelegte Heft in besonderem Maße: Kaum je zuvor unterschied sich eine Ausgabe so stark von dem, was in der vorbereitenden Redaktionssitzung geplant worden war. Erbetene, teilweise vorher schon zugesagte Beiträge wurden …