175 Gruppen / 1316 Gestalten / 9898 Beiträge

#oekologisch

  1. Solidarische Landwirtschaft Rostock

    Solidarische Landwirtschaft Rostock

    Solidarische Landwirtschaft für Rostock & Umland: Sich in den Lebensmittelkreislauf einklinken -- Sich Ernte & Risiko teilen -- Gemeinsam getragene Landwirtschaft -- Kenne Deine Lebensmittel.

  2. IGR

    Interkultureller Garten Rostock

    Seit dem Sommer 2011 bearbeiten wir, Menschen aus ca. 20 verschiedenen Kulturen, gemeinsam ein großes Stück Land im Zentrum Rostocks. Sonntags ist offenes Gärtnern & Klönen für Interessierte.

  3. Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Naföba e.V. - Die solidarische Backstube

    Wir backen Brot. Für uns. Gemeinsam und selbstorganisiert. Wir laden Dich ein, Dich selbstbestimmt einzubringen.

  4. FB

    Foodcoop Beißwat

    Willkommen bei Beißwat. Wir sind eine selbstverwaltete Einkaufsgemeinschaft (FoodCoop, Konsum-Kooperative) im Herzen der KTV von Rostock.

  5. TR

    Transition Rostock

    Global denken -- lokal handeln: Von einer ölabhängigen Wachstumsgesellschaft zu einer zukunftsfähigen und am Menschen orientierten postfossilen, relokalisierten, vielfältigen Lebensweise

  6. Aufstrichkollektiv

    Aufstrichkollektiv

    Als Teil der Foodcoop stellen wir wöchentlich im Wechsel ein Glas veganen Aufstrich für jede/n von uns her.

  7. B

    Brotbörse

    Auf der Brotbörse können Menschen selbst das Verteilen von (wöchentlich gelieferten) Broten organisieren, z.B. Brote der [@backstube](https://stadtgestalten.org/backstube).

  8. Unverpackt Rostock

    Unverpackt Rostock

    Unser Ziel ist es, Rostock um einen Laden zu bereichern, in dem plastikverpackungs-freie und möglichst regional, saisonal und naturnah erzeugte Produkte erhältlich sind.

  9. Kombinat 7

    Kombinat 7

    Che-Guevara-Shirts sind so 80er. Lust auf 'nen Helden-Kompott? #k7

  10. Lastenrad Helge

    Lastenrad Helge

    Das freie Lastenrad für Rostock

  11. BHAM

    Bunte Höfe -- AG Marktstand

    Marktstand zur Unterstützung der Solidarischen Landwirtschaftsgemeinschaft "Bunte Höfe".

  12. NAJU Rostock

    NAJU Rostock

    Wir sind die Jugendorganisation im Naturschutzbund (NABU) Mittleres Mecklenburg e.V. Mit unseren Aktivitäten wollen wir insbesondere junge Menschen für die Natur und ihren Schutz begeistern.

  13. d

    dubbels

    Catering. Leidenschaftlich. Individuell. Nachhaltig. Handwerklich. Direkt.

  1. Artikel

    Standortwechsel im April: Helge wieder in der Innenstadt

    Ab sofort kann Helge bei der Poststelle der Universität Rostock in der Schwaanschen Straße in der Innenstadt ausgeliehen werden.

    Informationen zur Abholung und Rückgabe an diesem Standort gibt es wie gewohnt bei der Buchung über helge-lastenrad.de.

    Beitragsbild von Ra Boe / Wikipedia, CC BY-SA 3.0 de

  2. Veranstaltung
    Mittwoch 03 April

    Ladencafé

    Ladencafé findet statt.

    Liebe Interessierte, auch Ihr seid willkommen. Kommt vorbei und lernt uns kennen, wenn Ihr überlegt mitzumachen. Es gibt am Wohnhaus eine Klingel, mit der Ihr Euch bei den Ladencafé-TeilnehmerInnen bemerkbar machen könnt. Auf der richtigen Klingel stand mal »Werkstatt« drauf. Ihr findet schon die richtige Klingel (oder ...

  3. Umfrage

    AG Preiseinfalt-Sortenvielfalt-Mix

    Terminumfrage für das Kick-Off-Treffen. Gesucht: Mindestens 3 Menschen

    Zur Klarheit, weil evtl. Uhrzeiten falsch angezeigt werden: Es stehen nur Uhrzeiten 11 Uhr, 14 Uhr oder 19 Uhr zur Option

  4. Artikel

    Aislinger Küchenofenbrot

    Ohne große Vorankündigung habe ich heute das Brot gebacken. Es hat Spaß gemacht! Wenn jemand von euch Lust hat, lade ich euch ein, das Backen zu lernen - ihr braucht einen Freitag Nachmittag und einen Samstag Zeit, ich bringe euch gerne bei, was ihr wissen müsst.

    Ich habe auch gleich ein ...

  5. Veranstaltung
    Freitag 22 März

    Campusgarten Planungstreffen

    Die Campusgärtner feiern den Frühling und die neue Pflanzsaison.

    Was dieses Jahr den Bio-Campus verschönern soll, besprechen wir
    am Freitag, 22.03. ab 15:00 Uhr
    in unserem Bauwagen im NAJU-Garten beim Interkulturellen Garten.

    Am 10.04. werden wir uns zusammen mit vielen anderen Hochschulgruppen beim "Markt der Möglichkeiten: besser ...

  6. Veranstaltung
    Samstag 23 März

    Amphibienbeobachtung für Kinder und Jugendliche

    Im Frühling nehmen Kröten gefährliche Wege auf sich, um zu ihren Laichgewässern zu wandern. Sogenannte Amphibienleiteinrichtungen sollen ihnen das sichere Überqueren von Straßen erleichtern. So einen Krötenzaun will sich die NAJU Rostock am 23. März in Häschendorf anschauen und dabei helfen, die Tiere ans Ziel zu bringen. Dafür schließen wir ...

  7. Veranstaltung
    Dienstag 26 März

    Offenes Helge Unterstützer*innen Treffen

    Helge möchte leben und dafür braucht es unsere Unterstützung. Wir besprechen, was es braucht und ob es vielleicht demnächst ein Geschwisterchen bekommt. Du bist eingeladen! Wir pflegen gemeinsam eines unserer Commons.

  8. Veranstaltung
    Samstag 09 März

    Müllsammelaktion am Peezer Bach/Ostbreitling

    Das Problem der Vermüllung der Meere sowie der Küsten und Strände tritt auch direkt vor unserer Haustür in den Flachwasserbereichen des Ost-Breitlings auf. Im Jahresverlauf und besonders nach Hochwasserereignissen landen verschiedenste Müllbestandteile im Uferbereich an, verschmutzen die Umwelt und gefährden beispielsweise die Nahrungs- und Fortpflanzungsstätten vieler Tierarten.
    Bei einer im ...

  9. Artikel

    Sauerteig-Börse

    Du möchtest backen und suchst einen Sauerteig? Oder du pflegst selbst einen Sauerteig?

    Hier findest du die passende Plattform:

    https://www.sauerteigboerse.de/

    Für die Commons-Freunde unter euch: Das ist quasi ein materielles transpersonales Commons. 😊

    Beitragsbild von Janus Sandsgaard - Eigenes Werk, CC-BY 4.0

  10. Veranstaltung
    Samstag 23 März

    Solidarische Landwirtschaft - Alibi oder Avantgarde?

    Vertreter*innen des Netzwerkes Solidarische Landwirtschaft e.V. und Solawi-Praktiker*innen stellen Hintergründe und Grundlagen dieser alternativen Wirtschaftsform vor.

    Im Anschluss finden ein „Bunte Höfe“-Café und ein Markt der Möglichkeiten mit verschiedenen Akteur*innen aus der Region statt.

    Der „Augen öffnende“ (Süddeutsche Zeitung) Kinofilm „Zeit für Utopien“ geht der ...