Stadtgestalten powered by grouprise braucht deine Unterstützung! Spende einmalig an Sense.Lab e.V. oder regelmäßig via Liberapay.
236 Gruppen / 6323 Gestalten / 14945 Beiträge

#diskurs

  1. Evangelische Akademie der Nordkirche

    Evangelische Akademie der Nordkirche

    Die Evangelische Akademie der Nordkirche schafft in ihren Veranstaltungen Räume der Begegnung für Menschen und Meinungen aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft.

Beiträge

  1. Veranstaltung
    Donnerstag 03 Dezember

    Ernährt unser Weizen die Welt?

    Mecklenburg-Vorpommerns Getreide auf dem globalen Markt

    Weizen ist die wichtigste Feldfrucht auf den Äckern in Mecklenburg-Vorpommern. Ein großer Teil der Weizenproduktion wird exportiert - auch in Länder des Globalen Südens. Dort haben unsere Getreideexporte Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft. Wie verlaufen die globalen Lieferketten und wie können sie für alle …

  2. Veranstaltung
    Donnerstag 15 Oktober

    ABGESAGT/WIRD VERSCHOBEN - Nutztier und Mitgeschöpf!

    Aspekte einer verantwortlichen Mensch-Tier-Ethik

    Fragen von Tierhaltung, Fleischkonsum und Tierethik werden in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Das Impulspapier "Nutztier und Mitgeschöpf! Tierwohl, Ernährungsethik und Nachhaltigkeit aus evangelischer Sicht" > der EKD-Kammer für nachhaltige Entwicklung greift unterschiedliche Perspektiven des Verhältnisses von Mensch und Tier auf und stellt sie zur Diskussion.

    Wir …

  3. Veranstaltung
    Freitag 22 November

    Natürliche Vielfalt schützen

    Eine globale Herausforderung

    Der Schutz der biologischen Vielfalt gehört zu den wichtigsten und dringendsten Zielen einer nachhaltigen Entwicklung. Allen Anstrengungen und Abkommen auf globaler, nationaler und regionaler Ebene zum Trotz sind die Erfolge bislang ausgeblieben. Mit dem Naturschutzwissenschaftler Pierre Ibisch, Professor für "Nature Conservation" an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung …

  4. Veranstaltung
    Mittwoch 06 November

    BE PRESENT

    Ausstellungseröffnung: Malerei und Objekte von Ramona Seyfarth

    Der Künstlerin Ramona Seyfarth ist es besonders wichtig, in ihren Arbeiten die Fragilität der Welt aufzuzeigen. Ihre Kunst liegt darin, anhand scheinbar unbedeutender Gegenstände Ambivalenzen herauszuarbeiten und Antworten auf unseren Umgang mit der Natur zu finden. So ermöglicht sie neue Sichten auf Alltägliches. …

  5. Veranstaltung
    Dienstag 29 Oktober

    Verwirrende Vielfalt

    Logos, Siegel und Label auf Fleischprodukten

    Woher kommt unser Fleisch? Welche Qualität hat es? Wie wurden die Tiere gehalten? Diese Informationen benötigen wir, um uns an der Ladentheke entscheiden zu können. Eine Vielzahl an Labeln, wie das Logo "Haltungsform" der großen Supermarktketten, beantworten diese Fragen nur sehr unübersichtlich. Schafft das …

  6. Veranstaltung
    Dienstag 25 Juni

    CRISPR/Cas und Co

    Neue Technologien in der Pflanzenzüchtung

    Genome Editing – dieser Begriff umfasst eine Reihe von neuen molekularbiologischen Methoden, mit denen gezielt und sehr präzise Veränderungen im Genom vorgenommen werden können, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern. Die Nutzung dieser Techniken in der Züchtung von Nahrungs- und Futterpflanzen ist ebenso vielversprechend wie umstritten. …

  7. Veranstaltung
    Mittwoch 08 Mai

    smart & grün

    Den digitalen Wandel nachhaltig gestalten

    Die Digitalisierung aller Bereiche unserer Gesellschaft schreitet voran. In vielen Diskussionen erscheint der Ablauf des digitalen Wandels dabei wie eine Naturgewalt, die man nur hinnehmen kann. Aber ist dem wirklich so? Wie können heute Weichen gestellt werden, um diesen Wandel nachhaltiger zu gestalten? Wo kann …

  8. Veranstaltung
    Mittwoch 10 April

    Ausgeräumte Landschaften

    Fotografien von Andre van Uehm

    "Vollkommenheit ist in der Beschränkung auf das Notwendige zu erreichen", diese Weltanschauung von Antoine de Saint-Exupéry setzt der Fotograf Andre van Uehm in der Bildsprache seiner Arbeiten um. Kargheit ist der eigentliche Reichtum. Die Bilder laden den Betrachter dazu ein, innezuhalten und dem Moment nachzuspüren. …

  9. Veranstaltung
    Freitag 14 September

    Die Schule ist (k)ein religionsfreier Ort?

    Umgang mit den Überzeugungen der Schülerinnen und Schüler I Gute Schule heute

    Schülerinnen und Schüler bringen ihre religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen aus den Elternhäusern mit in die Klassenräume. Sie sind Teil der Vielfalt, auch und gerade an einem neutralen Ort wie der Schule. Mit der Zuwanderung hat dies noch zugenommen …