197 Gruppen / 1590 Gestalten / 11961 Beiträge

Gestalten

Du wirst hier nicht alle Gestalten finden. Jede Gestalt entscheidet für sich, ob sie ein öffentliches Profil haben möchte. Du kannst diese Einstellung in deinem Profil ändern.
  1. Philipp

    Philipp "oyla" Markwardt @oyla

    Dabei seit Sep 2016 · 284 Beiträge
    Geboren vor'm PWH - Aufgewachsen im Plattenbaugebiet Nord-West - KTV-Dude since 2012 - freizeitlicher Techniker und Moderator bei Radio LOHRO - Mitgründer des Hackspace Rostock - Freund der freien Infrastruktur und damit Opennet-Mensch. Motto: Lieber Aufbauen statt den Dreck zu suchen.
  2. Die Beginen e.V. Der Rostocker Frauenkulturverein (@Rostocker_Frauenkulturverein_Die_Beginen)

    Die Beginen e.V. Der Rostocker Frauenkulturverein @Rostocker_Frauenkulturverein_Die_Beginen

    Dabei seit Jun 2019 · 19 Beiträge
    Unser Verein ist eine Plattform für Frauen und Mädchen, sich öffentlich zu artikulieren und einzumischen. Wir sorgen mit unseren Mitteln dafür, dass Frauen im Kunstbetrieb von Rostock und darüber hinaus präsent sind. Austausch und Vernetzung über Grenzen hinweg sehen wir als wirksam an gegen rechtslastige und separatistische Tendenzen. Wir arbeiten gemeinsam mit Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und unterstützen sie bei der Realisierung eigener Projekte. Der Name „Die Beginen“ geht auf die gleichnamige mittelalterliche Frauenbewegung zurück. Autonom von Kirche und Staat setzten sich diese schon früh selbstständigen Frauen für ihre eigenen sozialen, ökonomischen und künstlerischen Belange ein.
  3. B . (@b)

    B . @b

    Dabei seit Apr 2016 · 2036 Beiträge
    l(i)ebe-real nachhaltig, parteilosergreifend, (vorm eignen) Heim Kehrer*in, selbsthinterfragt im Zukunftsgewand, permaKulturell, bedächtig rastlos, Zuhause: Menschenrechtsstaat, Fallibilist*in
  4. Sten Dumaschefski (@sduma)

    Sten Dumaschefski @sduma

    Dabei seit Sep 2018 · 41 Beiträge
    *1978/m, selbst. Kfm. (Talisman alternativshop, Oikos ecofashion) 2 Kinder *2005, *2008 Fähigkeiten: IT & Holzbau Interessen: Garten & solidarische Landwirtschaft
  5. ImDialog (@ImDialog)

    ImDialog @ImDialog

    Dabei seit Mär 2019 · 41 Beiträge
    Wir sind das Team „IMDIALOG“ als Teil der Ortsgruppe von „aufstehen“ in Rostock. Gemeinsam mit Dir wollen wir interessante, nachdenkliche und kontroverse Themen ohne Scheuklappen aufgreifen. Wie auch der Gründungsaufruf von aufstehen schon sagt, geht es nicht fair zu. Nicht in der Welt, nicht in Europa und auch nicht in unserem Land. Die Menschlichkeit, die Gerechtigkeit und der soziale Zusammenhalt bleiben schon seit langem auf der Stecke. Wir müssen uns der Gründe dafür bewusst werden und auch anderen bewusst machen.
  6. Maria Schulz (@maria81)

    Maria Schulz @maria81

    Dabei seit Jul 2017 · 298 Beiträge
    Brückenbauerin und beteiligt in konkreten Veränderungsprojekten
  7. kubu Kurze Wege Bunte Höfe (@kubu)

    kubu Kurze Wege Bunte Höfe @kubu

    Dabei seit Okt 2019 · 6 Beiträge
    Das im September 2019 gestartete Projekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ (Kubu) will einfache und nachbarschaftliche Wege im Klimaschutz gehen und viele „bunte Höfe“ in Schulen und auf Plätzen in der Rostocker Südstadt initiieren und zur weiteren Verbreitung solidarischer Landwirtschaft im Raum Rostock und zur Reduktion von CO2 beitragen. Es wird dazu Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit für alle in der Südstadt geben. Die Idee für das Klimaschutzprojekt „Kurze Wege Bunte Höfe“ kommt aus der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) der Bunten Höfe. Offiziell lautet der Projekttitel „Bildungsangebote und Öffentlichkeitsarbeit zu nachhaltiger regionaler Ernährung in der Rostocker Südstadt“ und es wird im Rahmen der Nationalen Klimainitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit gefördert. Träger ist der Förderverein Bunte Höfe e.V. Kontakt: info@kurzewegebuntehoefe.de http://www.kurzewegebuntehoefe.de/
  8. antiknastcafe (@antiknastcafe)

    antiknastcafe @antiknastcafe

    Dabei seit Jul 2019 · 8 Beiträge
    Anti-Knast-Café *fragend*kritisch*libertär* Wie wir als Gesellschaft Konflikte lösen wollen, was „Gefängnis“ alles bedeuten kann und warum wir strafen, sind Themen, die uns alle betreffen. Und doch gibt es kaum Raum für Auseinandersetzung und Diskussion. Spätestens seit den aktuellen Ereignissen wie die Verschärfung der Polizeigesetze und den aufkommenden autoritären-reaktionären Strömungen, wird es umso wichtiger, Alternativen zu diskutieren und ein solidarisches Miteinander zu leben, indem wir solche, die durch Mauern und Zäune isoliert werden sollen, nicht vergessen. Jeden 1st Donnerstag im Monat wollen wir in entspannter Atmosphäre in den Austausch kommen, über neuen Input reden, in Diskussionen kommen und einen Raum eröffnen, in dem wir über Gedanken zu Knast und Strafe reden können. In den letzten Café gab es jeweils einen thematischen Schwerpunkt, wie z.B. Strafe im Alltag, Abschiebeknäste oder persönliche Geschichten von Gefangenen. Wenn dich ein Thema, ein Artikel, eine Geschichte oder ähnliches gerade besonders beschäftigt, dann bring sie gerne mit. Danach möchten wir zusammen Briefe oder Postkarten an Gefangene schreiben. Dazu laden wir Dich ein! Komm rum mit deinen Freund*innen und gestalte mit!
  9. Josch (@Josch)

    Josch @Josch

    Dabei seit Sep 2016 · 162 Beiträge
    Freund von Stadtgestalten.org. Aktiv im Hackspace Rostock und bei der Opennet-Initiative.
  10. Maria (@mariaa)

    Maria @mariaa

    Dabei seit Okt 2017 · 39 Beiträge
    Linksgrünversifft und bunt. Abteilung niedliche Tiere.